Stolz auf mich selbst - oder auf Jesus? -|- Andacht von Lydia Kügler (Daily-Message-Archiv, 31. Mar 2007)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1650

für den 31. Mar 2007 - Autor:

Stolz auf mich selbst - oder auf Jesus?

Wer zugrunde gehen soll, der wird zuvor stolz; und Hochmut kommt vor dem Fall.

Sprüche 16,18 *©*
 



„Du kannst stolz auf Dich sein!“ sagen wir dem Schüler
der eine eins im Test geschrieben hat.

„Ich bin stolz auf meine Frau, schaut mal, was für eine gute Mutter sie ist!“ erzählt der Ehemann bei der Geburtstagsfeier.

„Ja, ohne meine Energie und meinen Fleiß, hätte ich es nie geschafft, die Karriereleiter hinaufzusteigen!“ prahlt die junge Frau im Bistro vor ihren Freundinnen.

Oberflächlich gesehen stimmen diese Aussagen! „Ohne Fleiß kein Preis“ sagt ein Sprichwort.

Allerdings wissen wir als Christen, dass alles was wir können und haben, unsere Gaben und unser Besitz, ein Geschenk von unserem Herrn ist. Ihm sollten wir zuerst danken und uns nicht selbst für unsere Leistungen auf die Schulter klopfen.

Wenn wir das nicht tun, können wir leicht überheblich auf andere herabsehen, die in unseren Augen nicht so viel können und weniger haben als wir. Manchmal denkt man dann sogar, der andere sei weniger wert. Das stimmt so ganz und gar nicht. Jeder Mensch ist wertvoll in Gottes Augen, egal wie viel er besitzt oder was er leisten kann!

Um kein Missverständnis aufkommen zu lassen, natürlich sollten wir jemanden loben, wenn er etwas gut gemacht hat oder uns neidlos mit ihm über seinen Besitz freuen!

Aber Gott soll alle Ehre und aller Dank gehören! Von ihm werden wir belohnt, auch wenn es vielleicht erst im Himmel ist!

Manchmal werden wir von Menschen übersehen, gekränkt und unsere Meinung ist nicht gefragt. Das tut weh und verletzt „unseren Stolz“ . Haben wir da den Mut zurückzutreten und ganz ohne Groll zu sagen: “Es geht auch ohne mich!?“ Das ist ein Lernprozess, an dem ich auch im Moment zu buchstabieren habe. Ich habe in einem christlichen Forum meine guten Informationen über ein Thema gelöscht, weil ein anderer diese Informationen in ein schlechtes Licht gestellt hat. Er war bis jetzt nicht bereit, seinen Teil zu löschen und da habe ich mich zurückgezogen. Es geht auch ohne meine Beiträge!

Das Wichtigste, aber ist:

Wir sollen immer wieder voller Freude weitersagen, was uns Jesus Christus bedeutet, denn auf IHN können wir wirklich stolz sein. Er ist es wert! ER hat am Kreuz ALLES für uns getan!

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Lydia Kügler eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Weihnachten – Mehr als eine Stimmung' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Single
die christliche Partnersuche
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Eternity lasts longest' | afrikaans: 'Wat vermag Gebed?' | spanisch: 'La vida es un viaje - No lleves mucho equipaje contigo' | lettisch: 'Ko spēj lūgšana?' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.