geborgen -|- Andacht von Carina Krause (Daily-Message-Archiv, 04. Mar 2006)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1258

für den 04. Mar 2006 - Autor:

geborgen

Ich rufe dich an, denn du erhörst mich, o Gott. Neige dein Ohr zu mir, höre meine Rede! Erweise wunderbar deine Gnade, du Retter derer, die sich bergen vor den Empörern bei deiner Rechten. Bewahre mich wie den Augapfel, birg mich im Schatten deiner Flügel vor den Gottlosen, die mich zerstören, meinen Todfeinden, die mich umzingeln.

Psalm 17,6-9 *©*
 

Hast du schon einmal etwas für dich sehr wertvolles besessen, was du sorgsam gehütet hast? Vielleicht hast du es immer bei dir getragen, gut eingepackt und immer ein waches Auge, damit es ja nicht kaputt geht… Ich glaube als Kind hatte ich öfters einen bestimmten Gegenstand zu meinem Wertvollsten auserkoren.

Weiß du, dass Gott dich für wertvoll erachtet? Ja, für so wertvoll, dass David hier ohne Zweifel ihn darum bittet, ihn zu bewahren und zu beschützen. Er vergleicht sich selbst mit dem Augapfel – einem sehr empfindlichen Teil unseres Körpers. Wir kennen alle dieses Sprichwort „etwas zu hüten wie einen Augapfel“ – denn wenn das Auge zerstört wird, ist es unwiderruflich kaputt, seiner Sehkraft beraubt und wir würden blind sein.
David hat erlebt, dass Gott bei ihm ist. Er weiß, dass Gott ihn für wertvoll erachtet, der er ihn liebt.

Vielleicht erleben wir, zumindest hier in Deutschland, keine direkte Verfolgung um unseres Glaubens willen und sind derzeit auch keinem Krieg ausgesetzt. David kannte diese Situationen sehr genau. Er kannte Krieg und unerbitterliche Feinde, er kannte Hass und tödliche Wut.
Vielleicht erlebst du in anderer Weise Angriffe, Anfeindungen, Menschen die dich auslachen weil du an Gott glaubst. Du darfst Gott um seinen Beistand bitten und dich, bildlich gesprochen, unter seinen Flügeln geborgen wissen.

Gott ist mit Dir!

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Carina Krause eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Warum fällt danken so schwer? Teil 2' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Meine Bibel und ich
Privater Blog
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Spared for salvation' | afrikaans: 'Sirkulêre Tesis' | spanisch: 'La vida es un viaje - No lleves mucho equipaje contigo' | lettisch: 'Tavs prāts lai notiek' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de