Einzug in Jerusalem! -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 02. Apr 2023)

losung.net Daily-Message
Die tägliche Andacht Lösung: Die Losung

Andacht Archiv-Nr. 7496

für den 02. Apr 2023 - Autor:

Einzug in Jerusalem!

Die Volksmengen aber, die vor ihm hergingen und nachfolgten, riefen und sprachen: Hosanna dem Sohn Davids! Gepriesen sei, der da kommt im Namen des Herrn! Hosanna in der Höhe!

Matthäus 21:1-11 *©*
 

Und als sie sich Jerusalem näherten und nach Betfage kamen, an den Ölberg, da sandte Jesus zwei Jünger und sprach zu ihnen: Geht hin in das Dorf, das euch gegenüberliegt; und sogleich werdet ihr eine Eselin angebunden finden und ein Fohlen bei ihr. Bindet sie los und führt sie zu mir! Und wenn jemand etwas zu euch sagt, so sollt ihr sprechen: Der Herr braucht sie, und sogleich wird er sie senden.

Dies aber ist geschehen, damit erfüllt wurde, was durch den Propheten geredet ist, der spricht: Sagt der Tochter Zion: Siehe, dein König kommt zu dir, sanftmütig und auf einer Eselin reitend, und zwar auf einem Fohlen, dem Jungen eines Lasttiers.

(Jesaja 62,11 )
Siehe, der HERR lässt es hören bis ans Ende der Erde hin: Sagt der Tochter Zion: Siehe, dein Heil kommt. Siehe, sein Lohn ist bei ihm, und seine Belohnung geht vor ihm her.

Als aber die Jünger hingegangen waren und getan hatten, wie Jesus ihnen aufgetragen, brachten sie die Eselin und das Fohlen und legten ihre Kleider auf sie, und er setzte sich darauf. Und eine sehr große Volksmenge breitete ihre Kleider aus auf den Weg, andere aber hieben Zweige von den Bäumen und streuten sie auf den Weg. Die Volksmengen aber, die vor ihm hergingen und nachfolgten, riefen und sprachen:

''Hosanna dem Sohn Davids! Gepriesen sei, der da kommt im Namen des Herrn! Hosanna in der Höhe!''

Und als er in Jerusalem einzog, kam die ganze Stadt in Bewegung und sprach: Wer ist dieser? Die Volksmengen aber sagten: Dieser ist Jesus, der Prophet, der von Nazareth in Galiläa.

Wieder ist Palmsonntag: Heute gedenken wir dem Einzug Jesus in Jerusalem. In manchen Orten, wird sogar die Prozession des Einzuges Schauspielerisch nachgeahmt. Eine eindrückliche Geschichte, die einem schon beim Lesen Freude bereitet. Wer die Bibel liest, weiß das Gottes Wort wahr ist und in der Geschichte kann man ganz klar dessen Erfüllung aus dem Alten Testament erkennen.

Ich bin ein sehr visueller Mensch und kann mir bildlich vorstellen wie es damals ablief. Ich sehe die Jünger die von Jesus den komischen Auftrag erhielten, eine Eselin zu nehmen welche ihnen nicht gehört und dennoch keine Probleme zu bekommen, dass ist eher unwahrscheinlich. Trotzdem gingen sie gehorsam dieser Aufforderung nach und schon erlebten sie es so, wie Jesus sagte. Sie selbst legten dann ihre Kleider auf das Tier, damit es der Herr bequem und sauber hat. Und ebenso dann die Volksmenge, die ihrerseits dieselbe liebevolle Geste verwendet, um Jesus als ihren König zu begrüßen und ihn Ehre zu bringen und ihm mit ihren Kleidern und den Palmzweigen vor dem Schmutz der Straße zu schützen.

Hallelulja, da muss sich was getan haben. Die Emotionen der Menschen, die Aufregung und die übergroße Freude sind für mich spürbar nachvollziehbar. Doch während die einen schon glaubten und ihrem König zu jubelten, festigte sich bei anderen der Gedanke das Jesus weg musste und die Geschichte nahm ihren Lauf.

Wir beginnen nun die Karwoche. Jesus ist in Jerusalem eingezogen und nun gehen wir gedanklich mit Jesus den Kreuzweg mit. Alles was geschrieben steht, hat sich so zugetragen. Es verlangte nach der Erfüllung des Wortes!

Bedenke: Jesus ist den schweren Weg für uns gegangen, er hat es für auch für dich getan!

Seid herzlichst gesegnet

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2023 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Das Wunderbarste' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 7668 Seiten Ihr Link stehen.
  Andachtsbuch
zum Download

Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | l o s u n g. n e t | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'What is in a meat sausage?' | afrikaans: 'Dankbaarheid en moed' | spanisch: 'A las tres de la madrugada' | lettisch: 'Bībele – īsziņu pakalpojumi.' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de .