Weihnachten 2022 -|- Andacht von Dr. Albrecht Kellner (Daily-Message-Archiv, 25. Dec 2022)

losung.net Daily-Message
Die tägliche Andacht Lösung: Die Losung

Andacht Archiv-Nr. 7398

für den 25. Dec 2022 - Autor:

Weihnachten 2022

Heute ist euch ein Retter geboren, der ist Christus, der Herr. Und dies sei euch das Zeichen: Ihr werdet einen Säugling finden, in Windeln gewickelt, in einer Krippe liegend.

Lukas 2, 11-12 *©*
 

Ein Retter als Säugling, der Christus in Windeln, der Herr, liegend? Wofür soll das ein Zeichen sein?
Nun sind schon viele vermeintliche Retter gekommen, die die Ungerechtigkeit und das Übel in der Welt eliminieren
wollten: ein Robespierre, ein Stalin, ein Mao, ein Hitler, ein Pol Pot, und immer wieder, auch heute, selbsternannte
Heilsbringer. Aber kamen und kommen sie nicht alle mit Gewalt, mit Menschenverachtung daher? Und bringt der
vermeintlich wohlgemeinte Versuch, Ungerechtigkeit mit Ungerechtigkeit zu heilen, nicht nur noch mehr Ungerechtigkeit
hervor? Ist die Menschheit nicht gefangen in einer endlos-Kette der sich selbst erhaltenden Ungerechtigkeit?
Der Retter, von dem Lukas schreibt, ist nicht von dieser Art. „Und dies sei euch das Zeichen“: der ist völlig anders!
Er kommt nicht mit Größe und Gewalt daher, und dem Blut Unzähliger, die sich ihm in den Weg stellen.
Siebenhundertfünfzig Jahre vor seiner Geburt sieht ihn ein Prophet und sagt: „Jeder Stiefel, der dröhnend
einherstampft, und jeder Mantel, in Blut gewälzt, wird zu Ende kommen! Denn: ein Kind ist uns geboren, ein Sohn ist
uns gegeben; und man nennt seinen Namen: Fürst des Friedens!“
Und ein anderer Prophet: es geschieht „nicht durch Macht und nicht durch Kraft, sondern durch meinen Geist, spricht
der Herr der Heerscharen“. Nicht durch Zwang und Unterdrückung, sondern durch eine gewaltige Revolution! Indem
der Mensch durch den Empfang dieses Geistes ein neues Wesen wird, in dem der Kampf zu Ende gekommen ist!
Dieser Geist ist aber ein heiliger Geist. Um ihn zu empfangen, müsste erst alles „Unheilige“, alle Schuld im Menschen
bereinigt werden. Etwa 33 Jahre nach seiner Geburt in der Krippe hatte Jesus die Voraussetzung dafür am Kreuz von
Golgatha erfüllt. Dort bezahlte er stellvertretend für jeden von uns die Schuld. Jeder, der diese Bereinigung von allen
„Unheiligem“ im Glauben für sich in Anspruch nimmt, empfängt diesen Geist, und für den beginnt hier und jetzt eine
bis dato völlig unbekannte, aber unmissverständliche innere Gewissheit: mir ist von höchster Instanz, von Gott selbst
vergeben, nun bin ich für immer in seiner Liebe geborgen. Ein neues Leben hat begonnen! Ich bin endlich zu Hause!
Und aus dieser Geborgenheit heraus kann ich nun auch anderen vergeben und ihnen zunehmend von Herzen in Liebe,
Wahrheit und Gerechtigkeit begegnen, mehr noch, als ich es ohnehin schon möchte.
Dann ist auch in mir ein Stück Frieden in die Welt gekommen. Dann ist Weihnachten geworden!
In diesem Sinne: Frohes Gedenken an diesen wichtigsten Geburtstag aller Zeiten!

()


Zur Homepage von Dr. Albrecht Kellner  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Dr. Albrecht Kellner eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2023 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Grundeinstellung: Dankbarkeit Teil 2' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Evangelische Allianz Wuppertal
Das Netz evangelischer Christen.
  Andachtsbuch
zum Download

Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | l o s u n g. n e t | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'GOD knows you!' | afrikaans: 'Ek kan die hele dag lank vies word – maar ek is nie verplig om dit te doen nie' | spanisch: 'La vida es un viaje - No lleves mucho equipaje contigo' | lettisch: 'Bezgrēcīgs' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de