Botschaftsbringer im Advent -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 04. Dec 2022)

losung.net Daily-Message
Die tägliche Andacht Lösung: Die Losung

Andacht Archiv-Nr. 7377

für den 04. Dec 2022 - Autor:

Botschaftsbringer im Advent

Wie schön sind auf den Bergen die Füße dessen, der frohe Botschaft bringt, der Frieden verkündet, der gute Botschaft bringt, der Rettung verkündet, der zu Zion spricht: Dein Gott herrscht als König!

Jesaja 52:7 *©*
 

Jesaja verkündet den Menschen viele Verheißungen Gottes, die auch uns heute noch Mut machen sollen.

Gott verlässt die seinen nicht, er wollte sie und will auch uns trotz vieler Vergehen erretten, dazu benötigt er jemanden der seine Botschaft weiterträgt.

Er gab seinen auserwählten Propheten Anweisungen in seinen Namen zu seinem Volk zu reden oder er schickte Engel zu den Menschen wenn ihm etwas wichtig war.

Im Lukas 1 wird Johannes angekündigt, der für Jesus, direkt der größte Botschaftsbringer der Menschheit wurde, denn er hatte die Ehre Jesus anzukünden und er machte gute Vorarbeit für Ihm.

Maria wird von einem Engel die Botschaft der Befruchtung mit Jesus durch den Heiligen Geist verkündet und im ersten Moment war es ihr eher eine Schreckensbotschaft, doch durch ihr „Ja“ zu Gottes Plan, wurde es zur guten Botschaft für die ganze Welt!

(Johannes 3:16 )
Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.

Gott nennt die Schritte der Boten, die seine Freudenbotschaft bringen “schön.

Wie wunderbar, bis heute gab es wohl ganz viele Menschen welche die gute Botschaft von Jesus Geburt und Kreuzestod zur Errettung weitergaben, was bedeutet das Unmengen schöne Schritte gegangen wurde. Viele schöne Schritte welche auch zu uns führten, damit wir die freudbringende Botschaft hören.

Welch wunderbares Vorrecht, Gottes Botschaft von der Rettung und vom Frieden zu hören, anzunehmen und nun von Gott beauftragt zu sein, sie anderen Menschen weiterzugeben.

Wir, sind alle dazu aufgerufen, schöne Schritte zu gehen, machen wir uns auf den Weg.

Wem können wir heute die Freudenbotschaft weitergeben?

Die Botschaft von Weihnacht

Ein Engel kam und sprach zu mir:
Hör hin - was ich dir sage,
Die Frohe Botschaft bring ich dir,
verkünd` sie nun alle Tage.

Den Menschen die als Hirten dienen,
bin ich vor langer Zeit erschienen.
Hab ihnen mitten in der Nacht,
die Botschaft von Freude und Frieden gebracht.

In einem Stalle ward ein Kind geboren,
zum Heil der Menschheit auserkoren.
Ein Stern hat Weg und Ort beschrieben,
die Zeit hat die Hirten vorangetrieben.

Gott sandte im Kind seinen einzigen Sohn.
Im Stalle geboren, das sagte ich schon.
Maria und Josef glückselig und froh
und die Hirten waren es ebenso.

Das Kind im Stall - Messias genannt,
wurde als Heiland und Retter bekannt.
Gott selbst war die Botschaft vom ewigen Leben.
Er musste am Kreuz sein Leben hingeben.

Der Engel redete Weiterfort.
Verkünd` das was war an jedem Ort.
Die Menschen rennen sonst in der Not,
in ihr Verderben den ewigen Tod.

Verkünd es will wieder Weihnachten werden.
Mit Jesus kommt auch der Frieden auf Erden.
Uns gilt seine Gnade, noch schenkt er Zeit.
Glückselig sind die die zur Umkehr bereit.

Nun steh ich hier und sage euch an,
wie schon der Engel hat früher getan.
Bring gute Kunde von Liebe und Freud.
Die Botschaft von Weihnacht gilt auch noch Heut!

Copyright Rosemarie Schauer



Seid herzlichst gesegnet, eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2023 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Grundeinstellung: Dankbarkeit Teil 2' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Gottkennen.de
Eine persönliche Begegnung mit Gott
  Andachtsbuch
zum Download

Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | l o s u n g. n e t | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Order and Disorder' | afrikaans: 'My Ryk is nie van hierdie wêreld nie' | spanisch: 'superstición' | lettisch: 'Šveices siers' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de