Ist Leben mit Wirkung auf unsere Umwelt anstrengend? Teil 2 -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 14. Jul 2022)

losung.net Daily-Message
Die tägliche Andacht Lösung: Die Losung

Andacht Archiv-Nr. 7234

für den 14. Jul 2022 - Autor:

Ist Leben mit Wirkung auf unsere Umwelt anstrengend? Teil 2

Wie glücklich ist ein Mensch, der sich nicht verführen lässt von denen, die Gottes Gebote missachten,

Psalm 1,1 *©*
 

In Lukas 15 steht die Geschichte vom verlorenen Sohn, der das Vaterhaus verließ und seine eigenen Wege ging, bis er bei den Schweinen zur Besinnung kam und umkehrte. Die Geschichte warnt uns und stellt die Wahlmöglichkeiten dar. Es sind Einladungen, den Weg des Lebens zu gehen. Der schmale Weg scheint der schwerere Weg zu sein. Er bedeutet Auseinandersetzungen und Abgrenzungen. Das hört sich anstrengend an. So wie der Baum jedes Jahr seine Blüten treibt und Früchte bringt, so entfaltet unser Leben eine Außenwirkung auf unsere Mitmenschen. Dabei geht es um Glück, Lust und Frucht. Glücklich ist der, der das Spiel von denen nicht mitspielt, denen nichts heilig ist. Der sich nicht überreden oder blenden lässt. Glücklich, wer Lust hat am Gesetz des Herrn. Das „Gesetz“ gibt es nicht ohne den Gesetzgeber. Psalm 37,4: „Habe deine Lust am HERRN; der wird dir geben, was dein Herz wünscht.“
Die Lust am Gesetz ist ohne die Freude an Gott nicht zu haben. Gott ist die Quelle des Lebens und dadurch wird das Wort lebendig. „Denn bei dir ist die Quelle des Lebens, in deinem Licht schauen wir das Licht“ (Psalm 36,10). Gott wirft dem Volk Untreue vor, obwohl es das Gesetz hatte und kannte, Jeremia 2,13: „Mein Volk hat doppeltes Unrecht verübt: Mich hat es verlassen, den Quell des lebendigen Wassers, um sich Zisternen zu graben, Zisternen mit Rissen, die das Wasser nicht halten.“ Gottes Gesetz kann man nur halten, wenn man eine lebendige Beziehung zu Gott hat. S0 wird sein Wort zur Wegweisung, gibt Kraft und bringt Hoffnung. Wer sich nicht vom Wind treiben lässt, sondern im Wort verankert ist, wird glücklich genannt und mit einem fruchtbaren Baum verglichen. Dann wirken wir attraktiv auf andere. Aus uns heraus können wir nichts bewirken und können nichts anbieten. Wenn wir als Christ leben wollen, müssen wir nicht alles mitmachen, um Frucht bringen zu können. Wir kennen die Bibel, leben sie und leben eine lebendige Beziehung zu Gott.

Frucht und Gelingen im Sinne des Psalmisten ist nicht dasselbe wie Erfolg. Erfolge haben kann der Mensch, wenn er seinem Glück ohne Gott nachrennt. Karriere, Macht und Besitz stärken ihn angeblich. Frucht bildet sich dann, wenn Gott mit Menschen ans Ziel kommt und sie mit ihm leben und handeln. Christen sind ohne Jesus kraftlos und können nichts bewirken. Mit Jesus und dem Wort Gottes haben wir Kraft und sind ansteckend für andere. Psalm 92,13-15: „Alle, die Gott die Treue halten, wachsen auf wie immergrüne Palmen und werden groß und stark wie Libanonzedern. Weil sie in der Nähe des HERRN gepflanzt sind, in den Vorhöfen am Tempel unseres Gottes, wachsen und grünen sie immerzu.“

Wenn wir stärker von innen nach außen hin aktiv werden möchten, müssen wir intensiv mit Jesus leben. In allem muss Jesus und die lebendige Beziehung erkennbar sein.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2022 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Eine lebendige Hoffnung durch den Trost der Schrift Teil 2' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Netzwerk Bibel
und Bekenntnis
  Andachtsbuch
zum Download

Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | l o s u n g. n e t | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'I see the world – widdewidde the way I want to' | afrikaans: 'Loof die Skepper!' | spanisch: 'La vida es un viaje - No lleves mucho equipaje contigo' | lettisch: 'Tavs prāts lai notiek' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de