Den richtigen Kurs steuern -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 23. Jun 2018)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 5752

für den 23. Jun 2018 - Autor:

Den richtigen Kurs steuern

Ich lebe und ihr sollt auch leben

Joh. 14,19 *©*
 

Das Steuerrad ist ein ganz wichtiges Instrument an Bord eines Schiffes. Es ist ein großes Rad mit Speichen, die in Griffe auslaufe, an denen man das Rad drehen kann.
Der Steuermann gibt mit dem Steuerrad dem Schiff den richtigen Kurs. Dazu benutzt er den Kompass, der neben dem Steuerrad steht.. Ein fester, senkrechter Strich auf dem Kompass verläuft parallel zum Bootskiel. Er zeigt dem Steuermann den Kurs an.
An der Gradeinteilung des Kompasses kann der Steuermann ablesen, ob er den richtigen Kurs einhält. Nicht der Steuermann bestimmt den Kurs, sondern der Kapitän.
Wir sind der Steuermann unseres Lebensschiffes. Wir müssen den Kurs halten. Übergeben wir Jesus unser Leben, so ist er unser Kapitän. Er bestimmt dann den Kurs deines Lebens. Den Kurs steuern , das müssen wir selber machen.
Jesus lässt das Steuerrad unseres Lebens in unseren Händen. Wir müssen die Richtung einhalten, die der Kapitän vorgibt. An dem Kompass können wir ablesen, ob wir noch den richtigen Kurs fahren. In seinem Wort gibt Jesus uns die Richtung an. Allmählich erkennt man in Entscheidungssituationen immer schneller, welche Richtung im Sinne Jesu ist.
Jemand war in der Konditorlehre und musste immer früh aufstehen. Diese Person schlief aber gerne lange. Da wurde es oft knapp zum Bibellesen. Die Person las dann immer abends in Ruhe in der Bibel. In meinem Beruf merke ich, wie Kinder nicht zurückstehen wollen und sagen, dass sie irgendwelche Sache haben, bekommen.... oder Dinge tun können. Soll der Beweis angetreten werden, so müssen sie entweder Ausreden erfinden oder bekennen, dass sie gelogen haben. Der Vorfall zerbricht leider das Vertrauen zu der Person. Bekennen sie sich zu der Lüge, dann haben sie eine Chance und sind aus der gemachten Erfahrung (hoffentlich) klug geworden.
So gibt es viele Situationen und Entscheidungen, die uns vom Kurs, den Jesus uns gezeigt hat, abbringen wollen. Es liegt an uns, in welche Richtung wir steuern. Wir treffen die Entscheidungen für oder gegen den Jesuskurs.
Ich wünsche dir heute Stärke, dass du den Jesuskurs halten kannst bzw. den Kurs wieder neu stärken kannst.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Sie sind auf dem neusten Stand' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
EFG Wuppertal-Wichlinghausen
Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Healing of the mother-in-law' | afrikaans: 'My Ryk is nie van hierdie wêreld nie' | spanisch: 'A las tres de la madrugada' | lettisch: 'Dievam nekas nav neiespējams un brīnumi notiek.' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de