Das altrauhe Kreuz -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 14. Apr 2018)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 5682

für den 14. Apr 2018 - Autor:

Das altrauhe Kreuz

Pilatus ließ auch ein Schild an das Kreuz von Jesus nageln, auf dem stand: ''Jesus von Nazaret, König der Juden''.

Joh. 19,19 *©*
 

Viele Erinnerungen habe ich nicht mehr an meinen Großvater, der schon recht früh starb im Jahr 1972. Neben einer Reihe Karl-May-Bücher mit altdeutscher Schrift besitze ich nur noch ein Holzkreuz, das mich immer an ihn erinnert. Es steht vor mir auf dem Schreibtisch. Er hatte es damals in russischer Kriegsgefangenschaft selbst geschnitzt.

Als mein Großvater starb, war ich erst 9 Jahre alt. Oft habe ich es bedauert, ihn nicht noch in älteren Jahren kennen zu dürfen. Ich weiß, er war ein gläubiger Mann, doch sollte es wohl nicht sein, dass ich mich mit ihm einmal über den Glauben unterhalten konnte.

Dieses Kreuz bedeutet mir sehr viel. Zum einen, weil es von ihm selbst geschnitzt ist, zum anderen, weil ich weiß, wie ihn der Glaube, den er hier in Holz geschnitzt hat durch die schlimme Zeit der Gefangenschaft getragen hat.

So ein Kreuz ist eigentlich ja ein Zeichen des Todes, ein Folter- und Mordwerkzeug - und doch ist es für uns Christen zum Zeichen der Hoffnung und des Friedens geworden. Egal, wie schlecht es uns geht, egal, was wir an Lasten zu tragen haben, es ist nichts gegen das, was Jesus am Kreuz von Golgatha erlitten hat.

Jesus hat für uns dort am Kreuz alle unsere Last, alle unsere Sünde und Schuld getragen. Er hat sie auf sich genommen, damit wir wieder frei sind! Und so schaue ich immer wieder auf das Kreuz, das mir Hoffnung gibt und mein Leben immer wieder leichter macht.

Ich weiß, dass Christus vom Kreuz als erster von uns Christen auferstanden ist, dass auch wir ihm einmal folgen werden in die Herrlichkeit Gottes, um bei ihm die Ewigkeit zu verbringen.

Wenn es dir mal nicht gut geht, dann wende deinen Blick auch hin zum Kreuz, wende deinen Geist hin zu Jesus und fühle die Liebe, mit der er dich tragen will!

Ich wünsche dir noch einen gesegneten Tag in dieser Liebe.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Eifer und Gemeinschaft' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Backlinks und Linkaufbau
kostenlos von Backlinks-24.com
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Your will be done' | afrikaans: 'Rabbi waar is U tuis? - Kom kyk!' | spanisch: 'La vida es un viaje - No lleves mucho equipaje contigo' | lettisch: 'Ko spēj lūgšana?' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de