Mit Freude lernen -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 13. May 2017)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 5346

für den 13. May 2017 - Autor:

Mit Freude lernen

Bewältigt eure Aufgaben mit Fleiß und werdet nicht nachlässig. Lasst euch ganz von Gottes Geist durchdringen und dient Gott, dem Herrn

(Römer 12/9-21) *©*
 

Wir treffen uns jeden zweiten Mittwoch zum Bibelstudium in unserem christlichen Büchergeschäft. Meist sind wir 10 Personen die am regen Austausch über Gottes Wort teilnehmen. Wie es im Büchergeschäft viele verschiedene Bücher gibt, so haben die Teilnehmer jeder für sich eine andere Bibelübersetzung mit. Es ist sehr spannend einzelne Verse in den jeweiligen Übersetzungen im Vergleich zueinander zu stellen. Denn obwohl derselbe Sinn im Vers zu finden ist, versteht man oftmals eine Übersetzung besser als die andere. Oder ein Vers unterstreicht mit anderen Worten nochmals das schon ausgesagte.

Ich habe mir die Mühe gemacht aus den Bibelübersetzungen Elberfelder, Neues Leben und Hoffnung für alles, Verse aus ( Römer 12/9-21) zusammen gestellt und obwohl die Zeilen aus jeweiliger Übersetzung dasselbe aussagen, liest es sich für mich im Ganzen betrachtet, wie eine einzige zusammengehörende Ermutigung. Wiederholung der ähnlichen Verse, führe ich mit besonderer Betonung mit einem JA an, damit entschärfe ich dieselbe Sprache und mache sie damit zur Nochmaligen Aufforderung an uns erkennbar. Wir lernen ja durch ständige Wiederholung und so soll es uns zum Besten dienen einmal unsere Bibellese in dieser Weise zu machen.

E Wandel nach dem Grundsatz der Liebe NL Ein lebendiges Opfer für Gott HFA Ermutigung zu einem Leben aus Gottes Geist

E Die Liebe sei ungeheuchelt!
NL Täuscht nicht nur vor, andere zu lieben, sondern liebt sie wirklich.
HFA Eure Liebe soll aufrichtig sein.

E Verabscheut das Böse, haltet fest am Guten.
NL Hasst alles Böse und stellt euch auf die Seite des Guten
HFA Und wie ihr das Böse hassen müsst, sollt ihr das Gute lieben

E Seid im Fleiß nicht säumig, brennend im Geist; dem Herrn
NL JA: Werdet nicht nachlässig, sondern lasst euch ganz vom Geist erfüllen und setzt euch für den Herrn ein.
HFA Bewältigt eure Aufgaben mit Fleiß und werdet nicht nachlässig. Lasst euch ganz von Gottes Geist durchdringen und dient Gott, dem Herrn.

E In Hoffnung freut euch; in Bedrängnis harrt aus; im Gebet haltet an,
NL Freut euch auf alles, was Gott für euch bereithält. Seid geduldig, wenn ihr schwere Zeiten durchmacht, und hört niemals auf zu beten.
HFA Seid fröhlich in der Hoffnung darauf, dass Gott seine Zusagen erfüllt. Bleibt standhaft, wenn ihr verfolgt werdet. Und lasst euch durch nichts vom Gebet abbringen

E An den Bedürfnissen der Heiligen nehmt teil; nach Gastfreundschaft trachtet!
NL Wenn andere Gläubige in Not geraten, steht ihnen zur Seite und helft ihnen. Seid gastfreundlich und öffnet für Gäste euer Haus.
HFA JA :Helft anderen Christen, die in Not geraten sind, und seid gastfreundlich!

E Segnet, die euch verfolgen; segnet, und flucht nicht!
NL Wenn ihr verfolgt werdet, weil ihr zu Christus gehört, dann verflucht eure Verfolger nicht, sondern erbittet den Segen Gottes für sie.
HFA Bittet Gott um seinen Segen für alle, die euch verfolgen, ja, segnet sie, anstatt sie zu verfluchen.

E Freut euch mit den sich Freuenden, weint mit den Weinenden!
NL Sind andere Menschen glücklich, dann freut euch mit ihnen. Sind sie traurig, dann begleitet sie in ihrem Kummer.
HFA „Freut euch mit den Fröhlichen! Weint aber auch mit den Trauernden! „

E Seid gleichgesinnt gegeneinander; sinnt nicht auf hohe Dinge, sondern haltet euch zu den Niedrigen; seid nicht klug bei euch selbst!
NL Lebt in Frieden miteinander. Versucht nicht, euch wichtig zu machen, sondern wendet euch denen zu, die weniger angesehen sind. Und bildet euch nicht ein, alles zu wissen!
HFA Seid einmütig untereinander! Strebt nicht hoch hinaus und seid euch auch für geringe Aufgaben nicht zu schade. Hütet euch davor, auf andere herabzusehen.

E Vergeltet niemand Böses mit Bösem; seid bedacht auf das, was ehrbar ist vor allen Menschen!
NL JA: Vergeltet anderen Menschen nicht Böses mit Bösem, sondern bemüht euch allen gegenüber um das Gute
HFA Vergeltet niemals Unrecht mit neuem Unrecht. Verhaltet euch gegenüber allen Menschen vorbildlich.

E Wenn möglich, soviel an euch ist, lebt mit in herzlicher Liebe miteinander verbunden, gegenseitige Achtung soll euer Zusammenleben bestimmen allen Menschen in Frieden!
NL Tragt euren Teil dazu bei, mit anderen in Frieden zu leben, so weit es möglich ist!
HFA JA: Soweit es irgend möglich ist und von euch abhängt, lebt mit allen Menschen in Frieden.

E Liebe Freunde, rächt euch niemals selbst, sondern überlasst die Rache dem Zorn Gottes. Denn es steht geschrieben: »Ich allein will Rache nehmen; ich will das Unrecht vergelten«,spricht der Herr.
NL Rächt euch nicht selbst, Geliebte, sondern gebt Raum dem Zorn Gottes! Denn es steht geschrieben: ''Mein ist die Rache; ich will vergelten, spricht der Herr
HFA JA: Liebe Freunde, verschafft euch nicht selbst Recht. Überlasst vielmehr Gott das Urteil, denn er hat ja in der Heiligen Schrift gesagt: »Es ist meine Sache, Rache zu üben. Ich, der Herr, werde ihnen alles vergelten.

E Wenn nun deinen Feind hungert, so speise ihn; wenn ihn dürstet, so gib ihm zu trinken! Denn wenn du das tust, wirst du feurige Kohlen auf sein Haupt sammeln.''
NL Handelt stattdessen so, wie es in der Schrift heißt: »Wenn dein Feind hungrig ist, gib ihm zu essen. Wenn er durstig ist, gib ihm zu trinken, und er wird beschämt darüber sein, was er dir angetan hat.«
HFA JA: Handelt so, wie es die Heilige Schrift von euch verlangt: »Wenn dein Feind hungrig ist, dann gib ihm zu essen; ist er durstig, gib ihm zu trinken. So wirst du ihn beschämen

E Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit dem Guten!
NL JA: Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse durch das Gute!
HFA Lass dich nicht vom Bösen besiegen, sondern besiege das Böse durch das Gute.

Seid herzlichst gesegnet, eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: NL, HFA, E, JA, Seid, Gottes, Gott, Menschen, Liebe, Böse


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Das Evangelium zum Heil!' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5481 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Heart and thoughts' | lettisch: 'Bezgrēcīgs' | afrikaans: 'Vrees vir God?' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de