Lot - Kein Vorbild! -|- Andacht von Karl-Heinz Bühnemann (Daily-Message-Archiv, 18. Oct 2016)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 5139

für den 18. Oct 2016 - Autor:

Lot - Kein Vorbild!

Als er immer noch zögerte, packten die Männer Lot bei der Hand, dazu seine Frau und seine Töchter, und führten ihn aus dem Ort.

1.Mose 19,16a (NeÜ) *©*
 

Wenn wir GOTTES Wort lesen, so lesen wir über gottesfürchtige Personen, die in ihrem Glaubensleben auch versagt haben. Besonders im AT, wo uns von vielen Lebenswegen berichtet wird. Eine besondere Stellung im Wort GOTTES nimmt Lot ein. Wenn wir die Bibelstelle 2. Petrus 2,6-8 nicht kennen würden, müssten wir Lot für einen gottlosen Menschen halten! Wenn wir sein Leben von 1.Mose 11,27 bis zu 1.Mose 19 betrachten haben wir einen Mann vor uns, über den man sich nur wundern kann. Hatte er nicht einen wunderbaren Anfang in seinen jungen Jahren? Sein Vater starb in Ur in Chaldäa, von wo er mit seinem Onkel Abraham über Haran in das Land Kanaan zog, wie es GOTT befohlen hatte. Hatte er nicht immer ein Vorbild vor sich? Sein Onkel Abraham, der Freund GOTTES (2.Chr. 20,7; Jes. 41,8; Jak. 2,23) lebte – „im Glauben, nicht im Schauen!“ – Da sie beide sehr reich waren und sehr große Herden hatten, trennten sie sich. Abraham überließ seinem Neffen bei der Wahl der Weiden den Vortritt. Lot sah das saftige Weideland vor den Toren Sodoms und schlug seine Zelte dort auf. Und Abraham, war er nun im Nachteil? Keineswegs! Für ihn wählte GOTT das Land aus. (1.Mose 13,14) Er bekam von GOTT die Verheißung, für sich und seine Nachkommen das Land Kanaan in Besitz zu nehmen. Was tat Lot? Nur ein Kapitel weiter, (Kap. 14,12) wohnte er schon in Sodom! Warum? Er hatte keine Anweisung von GOTT! Suchte er dort den Profit? Ließ es sich dort besser und bequemer leben als in Zelten?

Als später die beiden Engel nach Sodom kamen, saß Lot im Tor von Sodom. Er hatte großes Ansehen erreicht und vielleicht auch schon ein Richteramt. Die zwei Engel übernachteten widerwillig bei Lot und da zeigte sich die große Sünde der Einwohner von Sodom. Alle Männer umringten das Haus von Lot und wollten mit seinen Gästen homosexuell verkehren. Die Engel drängen am anderen Morgen zum Aufbruch und geben Lot den Auftrag, seine Familie sehr schnell zu drängen die Stadt zu verlassen, – er aber zögerte! – (s. Versüberschrift) Ist das nicht erschreckend! Seine zukünftigen Schwiegersöhne denken er macht Spaß. „Du machst wohl Witze“ werden sie vielleicht gesagt haben! Was war Lot in seinem Umfeld für ein Zeugnis? Ein sehr wichtiger Hinweis für uns! Wissen meine Freunde, Kollegen, Nachbarn, Mitschüler, Kommilitonen, usw. wessen „Geistes Kind“ ich bin?
Es finden sich nicht zehn Gerechte, wie Abraham es dem HErrn abgerungen hatte um die Stadt nicht zu zerstören. GOTT vernichtet Sodom und Gomorra und lässt Lot um Abrahams willen am Leben! (Kap. 19,29) Lots Leben nimmt ein trauriges Ende. Er verliert seine ungehorsame Frau. Sie erstarrt zur Salzsäule. Er lebt mit seinen beiden Töchtern in einer Höhle, sie verkehren im Inzest mit ihm, weil sie noch den bösen Geist von Sodom in ihren Herzen hatten. Wie er stirbt erfahren wir durch GOTTES Wort nicht. Da wir einen gnädigen GOTT haben, werden wir Lot einmal im Himmel wiedersehen, denn GOTT sieht das Herz an! (1.Samuel 16,7) Lot war ein Gerechter, denn er quälte seine Seele jeden Tag, bei dem was er sah und hörte. Gerettet wird er ''wie durchs Feuer ''(1.Kor. 3,15). Nehmen wir uns nicht Lot als Vorbild, sondern seinen Onkel Abraham! Er war ein Freund GOTTES!

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Karl-Heinz Bühnemann eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Lot, GOTT, Sodom, Abraham, GOTTES, Mose, Wort, Vorbild, Onkel, Leben


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Jonas Erne - mein Blog
Andachten, Gedanken und mehr
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Who am I?' | lettisch: 'Bezgrēcīgs' | afrikaans: 'Oomblikke' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de