Der Kritiker -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 27. Sep 2016)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 5118

für den 27. Sep 2016 - Autor:

Der Kritiker

Predige das Wort, halte an, es sei zu rechter Zeit oder zur Unzeit; strafe, drohe, ermahne mit aller Geduld und Lehre.

2. Tim 4,2 *©*
 

Wer von uns ist nicht schon einmal kritisiert worden für das, was er gemacht oder gesagt hat? Meist sind es schlechte Erfahrungen in unserem Leben, die wir gerne schnell wieder vergessen möchten. Mal fühlen wir uns im Recht, manchmal sehen wir aber auch ein, dass wir auf unserem Weg falsch lagen.

Oft kommt Kritik von oben, wie ein Rohrstock, der uns schlagen und zurechtweisen will. Nicht immer ist sie konstruktiv, sondern viel häufiger ist sie destruktiv, zerstörerisch, indem sie das herunter macht, was wir gesagt oder getan haben.

Unser deutsches Wort ''Kritik'' kommt von dem griechischen Wort ''krino'', was soviel, wie ''scheiden'', ''unterscheiden'' oder ''auswählen'' bedeutet. Kritik ist insofern nicht per se etwas Schlechtes. Kritik kann beides bedeuten, es gibt negative und positive Kritik, wobei uns die zweitere seltener auffällt.

Aber auch die negative Kritik muss nicht mit der Holzhammer-Methode erfolgen. Luther übersetzt hier: ''ermahne mit aller Geduld''. Wenn wir auch hier wieder einmal in den Urtext schauen, steht hier das Wort ''parakaleo''. Wir kennen es vielleicht von dem Fremdwort Paraklet, den Heiligen Geist, den Jesus uns geschickt hat. Er ist nicht nur ein Ermahner, sondern auch ein Tröster und Helfer.

So sollte auch negative Kritik aufbauen und trösten statt den anderen einfach nieder zu machen. Letztens lasen wir hier noch, was für eine Macht unsere kleine Zunge hat. Sie ist wie ein Schwert, das zerstören kann. Doch kann sie auch dem anderen helfen und ihn zurecht rücken.

Wenn du also etwas zu kritisieren hast, achte auf deine Zunge, was für Worte sie für den anderen hat. Sei ein Tröster und ein Aufbauer in dem, was du sagst.

Ich wünsche dir in diesem Sinne einen gesegneten Tag

()


Diese Andacht gibt es auch in Englisch: The Critic


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Kritik, Wort, Tröster, Geduld, Zeit, Worte, Weg, Urtext, Unzeit, Unser


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Heiligkeit und Kampf' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Hast du eine
Bibel?
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Persecution and Obedience' | lettisch: 'Šveices siers' | afrikaans: 'Skaduwee Christen' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de