Wer die Wahl hat, hat die Qual -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 19. Jul 2009)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2491

für den 19. Jul 2009 - Autor:

Wer die Wahl hat, hat die Qual

Siehe, ich lege euch heute vor den Segen und den Fluch: den Segen, wenn ihr gehorcht den Geboten des HERRN, eures Gottes, die ich euch heute gebiete; den Fluch aber, wenn ihr nicht gehorchen werdet den Geboten des HERRN, eures Gottes, und abweicht von dem Wege, den ich euch heute gebiete, daß ihr andern Göttern nachwandelt, die ihr nicht kennt.

5.Mose 11,26-28 *©*
 

Unter Christen gibt es schon lange viele hitzige Diskussionen um den freien Willen. Können wir uns nur für Gott entscheiden, wenn er es will? Sind wir verloren, wenn er uns nicht auserwählt hat? Oder können wir doch aus uns heraus zu unserem Gott kommen? Ich stehe bei solchen Runden meist ziemlich in der Mitte.

Der Mensch ist seit dem Sündenfall von Adam und Eva böse von Grund auf. Die beiden hatten noch einen vollkommen freien Willen, mit dem sie sich für oder gegen Gott entscheiden konnten - wie ihre Entscheidung ausfiel wissen wir und können es im ersten Buch Mose nachlesen. Mit Adam und Eva zog dann die Sünde in unser Leben ein. Wir sind nun aus uns heraus nicht mehr so, wie Gott uns einst erschaffen hat und haben wollte.

Wir brauchen es nun, dass Gott erneut seinen Heiligen Geist in uns legt, damit wir zu ihm kommen können. Doch dass er das gerne tut können wir auch nachlesen (1.Tim 2,4) ''Gott will, daß allen Menschen geholfen werde und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.'' Gott gibt uns immer wieder neu die Chance, zu ihm zu kommen.

Doch es ist unsere Aufgabe und Entscheidung, dieses Angebot anzunehmen. Wir werden von Gott nicht zwangsbekehrt - er bietet es uns nur an, dass wir uns durch ihn erneuern lassen und zu ihm kommen dürfen. Wie Gott auch schon am Anfang der Bibel im 5. Buch Mose sagt: ''Ich lege euch heute vor den Segen und den Fluch''. Gott zeigt uns die beiden Wege, die wir gehen können: Seinen Weg oder unseren eigenen Weg. Segen und Fluch, wir können uns selbst entscheiden, was wir haben wollen.

Eigentlich sollte diese Entscheidung doch ganz einfach sein, oder? Warum gehen wir dann immer wieder unsere eigenen Wege, warum nehmen wir sein Angebot, seinen Segen nicht an? Es ist immer noch der alte Adam in uns, der uns einflüstern will, dass unsere eigenen Wege doch die schöneren und besseren sind. Dabei ist sein Weg doch gar nicht so schwer, immer wieder spüre ich seinen Segen, wenn ich auf seinen Wegen bin, immer wieder merke ich, wie er mich behütet und bewacht, wenn ich ihm nachfolge.

Welchen Weg hast du dir ausgesucht? Wem folgst du nach?

Ich wünsche dir noch einen gesegneten Tag auf den Wegen deines Herrn.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Segen, Wege, Weg, Fluch, Mose, Entscheidung, Adam, Willen, Wegen


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Mandys Blog
Gekreuz(siegt)
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'To continue with the blessing of God' | lettisch: 'Tavs prāts lai notiek' | afrikaans: 'Dankbaarheid en moed' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de