In Ihm/durch Ihn -|- Andacht von Armida Günther (Daily-Message-Archiv, 30. Sep 2008)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2199

für den 30. Sep 2008 - Autor:

In Ihm/durch Ihn

Denn in ihm hat er uns erwählt, ehe der Welt Grund gelegt war, dass wir heilig und untadelig vor ihm sein sollten; in seiner Liebe hat er uns dazu vorherbestimmt, seine Kinder zu sein durch Jesus Christus nach dem Wohlgefallen seines Willens, zum Lob seiner herrlichen Gnade, mit der er uns begnadet hat in dem Geliebten. In ihm haben wir die Erlösung durch sein Blut, die Vergebung der Sünden, nach dem Reichtum seiner Gnade, die er uns reichlich hat widerfahren lassen in aller Weisheit und Klugheit. Denn Gott hat uns wissen lassen das Geheimnis seines Willens nach seinem Ratschluss, den er zuvor in Christus gefasst hatte, um ihn auszuführen, wenn die Zeit erfüllt wäre, dass alles zusammengefasst würde in Christus, was im Himmel und auf Erden ist. In ihm sind wir auch zu Erben eingesetzt worden, die wir dazu vorherbestimmt sind nach dem Vorsatz dessen, der alles wirkt nach dem Ratschluss seines Willens; damit wir etwas seien zum Lob seiner Herrlichkeit, die wir zuvor auf Christus gehofft haben. In ihm seid auch ihr, die ihr das Wort der Wahrheit gehört habt, nämlich das Evangelium von eurer Seligkeit - in ihm seid auch ihr, als ihr gläubig wurdet, versiegelt worden mit dem Heiligen Geist, der verheißen ist, welcher ist das Unterpfand unsres Erbes, zu unsrer Erlösung, dass wir sein Eigentum würden zum Lob seiner Herrlichkeit.

Epheser 1,4 - 14 *©*
 

In einigen Psalmen wird so schön von dem Adler geschrieben, der sich in die Lüfte erhebt und seine Kreise zieht...die Vogelperspektive hat so was erhabenes, überschaubares an sich. Im krassen Gegenteil steht die Froschperspektive: der Frosch schaut von unten nach oben und sieht nicht wirklich viel, manches eher verzerrt und so fühle ich mich manchmal! Ich hab nicht diesen Weitblick, den Gott hat und ich denke DAS oder JENES müsste doch das Richtige für mich sein, so dass ich aus allen Wolken Falle, wenn es sich im Nahhinein raus stellt - nichts gewesen/geworden - und wieder eine Weile später stelle ich beruhigt fest: Gott sei gedankt, dass es nichts geworden ist!
In unserem Bibeltext heute - der zuzgegeben etwas lang ist - und deshalb auch öfters gelesen werden sollte (!) habe ich folgendes entdeckt: wichtig ist es IN IHM zu bleiben und das geschieht wiederum DURCH IHN. Ich selbst bin zu sündhaft, zu stur, zu eingebildet, zu selbstgerecht, zu hartherzig...die Aufzählung könnte ich ganz locker weiterführen aber das ist gar nicht Sinn und Zweck dieses Bibeltextes! Es ist die gute Nachricht an uns:

In IHM (Gott) bin ich erwählt, durch IHN (Jesus) erlöst und in IHM (Hl. Geist) versiegelt!

Ich konnte erkennen, wie gut diese Dreieinigkeit hier beschrieben ist und will Euch mit hineinnehmen in diese Entdeckung:
Gott will die Ewigkeit mit mir verbringen und deshalb hat er die Lösung meines sündhaften Lebens schon vor Anbeginn der Weltschaffung (Vers4)geschaffen. Ich wurde ERWÄHLT von Gott, weil er mich zuerst geliebt hat, bevor ich noch von ihm erfuhr, liebte er mich! Ich bin ihm so wertvoll, dass er nicht auf mich verzichten will. Er gab mir die Möglichkeit von ihm zu hören und den lebendigen Glauben zu erkennen! Gleichzeitig bereitete ER damals schon den Erlösungsweg vor. Durch Jesu Blut bin ich ERLÖST und bin ein Kind Gottes. Nicht weil ich so toll bin, sondern rein aus seiner Gnade (Vers 7) SEIN Reichtum an Gnade ist unerschöpflich und deshalb reicht diese Gnade auch für mich!
In IHM bin ich versiegelt und der Heilige Geist wird wirken in und durch mich. Dieses Unterpfand ist so was wie eine Anzahlung, die meine Zugehörigkeit zeigt. Mich kann nichts und niemand mehr aus seiner Hand entreissen! Ab dem Zeitpunkt meines ''JA'' zu Jesus - ''Ich bin ein Sünder, ich kann nicht aus eigener Kraft zu Gott kommen, ich brauche Dich um Erlösung zu finden und will Dir mein Leben geben, dass Du in mir wirken kannst und ich ewiges Leben habe'' ab diesem Zeitpunkt (Vers 13) ist der Heilige Geist bei mir und ich bin mit der Dreieinigkeit Gottes versiegelt!
Seine Gnade ist es die meine Veränderung bewirkt, meine Gedanken bei IHM zu halten und Gutes zu tun - nicht ich bin der große und starke Held - sondern der Heilige Geist. Der Heilige Geist und Jesus wirken in mir, zur Herrlichkeit Gottes. Beide weisen auf den Vater hin, der alles so wunderbar gemacht hat. Mit und in IHM schaffe ich es Licht und Salz für diese Erde zu sein. Durch die Versiegelung habe ich sozusagen ein Kompaktpaket; Gott ist keine Mogelpackung, bei der ich erst mal beweisen muss, dass ich zu ihm gehöre. ER liebte mich vor Grundlegung der Welt, sah mich, kennt mich und liebt mich immer noch; auch wenn ich schon oft versagt habe und dies doch gar nicht will.
Diese Liebe Gottes, die erwählt; dieses Blut Jesu, das erlöst und der Heilige Geist, der versiegelt, gilt auch Dir! Mögest Du Dein ''JA'' für Gott finden und Dein Leben zum Lob seiner Herrlichkeit (Vers 14) sichtbar werden.
Ich wünsche Dir und mir, dass wir uns dessen bewusst werden, dass alles ein Gnadengeschenk ist und wir immer wieder aufs Neue unser ''JA'' IHM geben, und genau wissen, was zu tun ist, dass wir mit unserem Leben im Verhalten und Tun Gott ein Lob sind, damit ER verherrlicht wird!

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Armida Günther eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Lobe den HErrn! Teil 7' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5840 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: '''Whatsoever He saith unto you, do it!''' | afrikaans: 'Die newel en die lewe' | spanisch: 'Luz del mundo' | lettisch: 'Ko spēj lūgšana?' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de