Wirklich? -|- Andacht von Armida Günther (Daily-Message-Archiv, 10. Sep 2008)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2179

für den 10. Sep 2008 - Autor:

Wirklich?

Saulus kam nach Jerusalem und wollte sich dort den Jüngern und Jüngerinnen anschließen. Aber sie hatten noch immer Angst vor ihm; sie konnten es nicht glauben, dass er wiklich einer der Ihren geworden war.

Apostelgeschichte 9, 26 *©*
 

Ich hab noch viel zu lernen in der Schule Gottes! Du auch?
Paulus begeistert mich immer wieder: von seiner Vehemenz, Christen zu verfolgen wird er selbst zum Christen und geht diesen Weg genauso geradlinig wie vorher den Verfolgungsgang!
Und wie reagieren die ehemals Verfolgten? - mit Angst: ist das Echt? hat der sich wirklich so verändert? macht er sich/uns etwas vor?
Ich muss leider gestehen, dass es mir auch ganz oft so geht, wie diesen ängstlichen Anhängern Christi! Wenn ich von einer Krankheitsheilung höre, freue ich mich bis zu einem gewissen Grad mit, aber der Gedanke ist trotzdem auch da: hoffentlich kehrt die Krankheit wirklich nicht wieder; da erzählt einer: ich werde eine tolle Arbeitsstelle finden - hat mir Gott im Gebet gesagt und ich denke, ja schön aber wart erst mal ab... - sicher kennt hier jeder seine eigenen Geschichten im Bekannten-, Familien- und Freundeskreis!
Und in unserer Erzählung kommt einer, der zuerst die Christen wie nicht gescheit verfolgte zum Glauben: ist das wahr? hat das Beständigkeit? So eine Wandlung - ist das möglich? - das ist so schwer vorstellbar für uns Menschen, dass ich manchmal von meinen eigenen Gedanken erschrecke!
Kennst Du solche Gedanken auch: also wenn der wirklich Christ ist, dann müsste er doch dies und jenes und das auf alle Fälle tun und vorallem was derjenige alles nicht zu tun hat und wie er alles zu tun hat...aufeinmal bin ich beschämt und entdecke wie lange ich gebraucht habe um Ungesundes abzulegen: hat ganz schön gedauert um mich von gewissen Menschen fernzuhalten, die mir nicht gutgetan haben; hat mich richtig Mühe gekostet, Angewohnheiten abzulegen, die mir schadeten...komisch, nicht wahr? Da gehe ich immer viel freier mit um, was mich betrifft oder Menschen, die ich besonders mag - die kommen in ein ganz anderes Raster des ''Tun müssens'' und es ist nichts anderes als ein Selbstbetrug!!!
Paulus' Nachfolge ist eine GANZE Hingabe und ich wünschte mir mehr als einmal, dass ich das doch auch so leben könnte...und ich merke wieder mal beschämend, dass Gott wirkt und nicht ich hab es in der Hand! Seine Macht ist es die heilt, schenkt, vergibt und auch Umkehr schenkt - nicht mein dummes Getue und schon gar nicht meine Gedanken ''der müsste erst mal...''
Ich will mich ausstrecken zu diesem Gott, den ich Vater nennen darf, will seiner Macht vertrauen, denn er ist der selbe und wird immer der selbe bleiben: Daniel 6,27b Denn er ist der lebendige Gott, der ewig bleibt, und sein Reich ist unvergänglich, und seine Herrschaft hat kein Ende.
Glaubst Du an seine Macht, die Dich verändern, die Krankheit heilen, Ehen stiften, Arbeitsplätze schenken, sogar Diktatoren stürzen und aus Gegnern treue Nachfolger machen kann?
Ich will Vertrauen auf diesen Gott, der so wirklich wirken kann und wünsche Euch, dass Ihr ganz besonders heute diese Macht erleben könnt und ihr weiter vertraut.



Eine Macht ist größer
als die Macht der Sünde
und des Leides
- die Macht des Siegers Jesus.
Glaube an seinen Sieg,
und dir ist geholfen.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Armida Günther eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Hast du eine
Bibel?
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Serving and Loving' | afrikaans: 'Bybel of geen Bybel nie – is dit nog 'n vraag?' | spanisch: 'Luz del mundo' | lettisch: 'Dievam nekas nav neiespējams un brīnumi notiek.' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de