Sorglosigkeit -|- Andacht von Jörg Bauer (Daily-Message-Archiv, 09. Feb 2006)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1235

für den 09. Feb 2006 - Autor:

Sorglosigkeit

''Und wenn ihr euch noch so viel sorgt, könnt ihr damit euer Leben auch um einen einzigen Augenblick verlängern?''

Lukas 12,25 (Hoffnung für alle) *©*
 

Das ist eine provokante Aussage und Festellung. Aber nicht weniger als uns diese Tatsache vor Augen gestellt wird, ist sie wahr und richtig. Es ist aber wie mit dem Zigaretten rauchen. Man weiß daß dies für die Gesundheit und die Lebenserwartung schlecht ist, raucht aber trotzdem weiter. Wir sorgen uns, auch wenn es uns auf den Magen schlägt und die Nerven strapaziert. Dadurch wird unser Leben sicherlich eher verkürzt statt verlängert. Der Hauptgrund, warum wir uns als Christen aber keine Sorgen machen sollen, ist nicht unsere Lebenszeit zu verlängern. Das wäre im Idealfall höchstens ein vielleicht schöner Nebeneffekt. Viel entscheidender ist zu lernen Gott in allem zu vertrauen und unseren Glauben dadurch zu stärken! Aber weil wir das nicht in einem Wochenendgrundkurs zum Thema ''Sorglosigkeit'' uns an den Hut oder in die Tasche stecken können, ist das ''Nicht-Sorgen-machen'' ein Teil des Glaubenskampfes der jedem von uns persönlich von oben verordnet ist (Hebräer 12,1). Menschen sind verschieden (Christen auch...) und so verschieden wir sind, so unterschiedlich sind nicht selten auch unsere Sorgen und Nöte. Aber eines ist uns allen gemeinsam eine große Last und etwas, was uns Angst macht: Krankheit, Leid und Tod!

Darum wohl auch der Vergleich mit der Existenz die man durch Sorgen verlängern könnte. Klingt ironisch! Sorge um Gesundheit, Geld, Beruf, Familie, Besitz, Ansehen, Karriere usw. Letztlich (be)kümmert man sich um all die Dinge, die das Leben scheinbar sinnvoll und lebenswert machen. Dann will man natürlich seine Arbeit und Erfolge (seine ''getrockneten Schäfchen'') bis ins hohe Alter hinein genießen. Klingt vernünftig kann aber auch nach hinten los gehen wenn das die einzige Sorge ist. Es ist uns gesetzt einmal zu sterben (Hebräer 9,27) und niemand außer Gott setzt unser Ende fest. Egal ob das in unsere Lebensplanung passt oder nicht. Egal ob wir sorglos sind oder sorgenvoll. Sorglosigkeit ohne Glauben ist allerdings die schiere Dummheit. Aber auch ein überaus sorgenbeladener Christ ist ein Widerspruch in sich selbst. Sorgen überwindet (oder zumindest erträgt) man durch festen Glauben. Und der Glaube ist ein Nichtzweifeln an dem was man nicht sieht sowie eine feste Zuversicht auf das, was man hofft (Hebräer 11,1). Gott lässt uns niemals im Regen stehen, was bedeutet, daß wir mit allem zu IHM kommen dürfen (Philipper 4,6). So kann man doch leben, oder? :-)

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Jörg Bauer eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Info des Autors

Audio-Andachten des Autors


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Unverändert' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Flyer
christliche Grusskarten
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Becoming Like Jesus' | afrikaans: 'Jy' | spanisch: 'Luz del mundo' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.