Ermahnung + Belohnung -|- Andacht von Jörg Bauer (Daily-Message-Archiv, 18. Jan 2006)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1213

für den 18. Jan 2006 - Autor:

Ermahnung + Belohnung

''Darum werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat.''

Hebräer 10,35 *©*
 

Könnte das tatsächlich passieren, daß man als Christ sein Vertrauen auf Gott wie eine Bananenschale achtlos wegwirft? Es scheint so wenn man den Brief an die Hebräer liest und ernst nimmt. Darum werden wir zur Ehrlichkeit (Wahrhaftigkeit), zum Glauben, zu einem reinen Gewissen und zur Fürsorge untereinander ermahnt. Mehr noch: Wir sollen uns in aller Liebe gegenseitig zu guten Werken anreizen (Verse 22-24). Und weiter im Text geht es darum, die Versammlungen nicht zu verlassen wie es damals wohl bei manchen Gläubigen nicht unüblich war. Kann es sein, daß das heutzutage immer noch so ist? Daß quasi nicht entscheidende Dinge und Äußerlichkeiten mit denen man nicht konform geht so gelöst werden, daß man beleidigt und verschnupft die Flucht ergreift und die Gemeinde ignoriert? Ist das geistlich oder menschlich? Dadurch kann man das Wichtigste überhaupt unbemerkt in den Hintergrund schieben. Das funktioniert tatsächlich! Der Sinn und Zweck der Versammlung ist Jesus Christus und die Liebe zu ihm und den Glaubensgeschwistern in Wort und Tat. Oder anders ausgedrückt: Wenn ich das vernachlässige und nur Erwartungen an Andere habe, stehe ich in der Gefahr mein Vertrauen wegzuwerfen. Und nebenbei noch die Belohnung dafür (für's feste Vertrauen auf Gott) zu mißachten. Ein gesegneter Mann wie Mose wollte sich das jedenfalls nicht entgehen lassen (Hebräer 11,26).

Sich engagiert über Dinge der Gemeinde auszutauschen macht Sinn, aber darüber zu streiten nicht. Wie vertraut man? Durch Festhalten am Bekenntnis der Hoffnung! Zu fromm formuliert? Also darum, weil gläubige Menschen nichts höher und wertvoller achten können als die Wahrheit und ewige Tatsache, daß sie auserwählt sind durch das Blut Jesu und dadurch jederzeit Zugang ins Allerheiligste haben - zu Gottes Herz! Wenn wir durch Gottes Geist die Tiefe und den Reichtum dieses unfassbaren Privilegs erforschen, kommen wir nicht auf die Idee unser Vertrauen wegzuwerfen, die Gemeinde zu verlassen oder streitsüchtig und lieblos zu werden. Und dann verlassen wir uns auch nicht auf uns selbst (nehmen uns furchtbar ernst) und unsere jahrelange fromme Erfahrung oder unsere Talente. Dann versuchen wir auch nicht unsere Mitchristen eigenbrötlerisch zu manipulieren und dadurch gering zu achten. Vielmehr motivieren wir sie zu guten Werken und praktischer Liebe und leben das selbst ungeheuchelt vor. Was wir uns untereinander Gutes und Liebes tun, haben wir Jesus getan und was wir nicht getan haben, obwohl es möglich gewesen wäre, haben wir auch Jesus nicht getan! Alles Liebe! :-)

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Jörg Bauer eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Info des Autors

Audio-Andachten des Autors


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5895 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The mystery of iniquity' | afrikaans: 'In Ewigheid - Amen!' | spanisch: 'superstición' | lettisch: 'Tavs prāts lai notiek' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.