ER kam zur Erlösung -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 24. Sep 2023)

losung.net Daily-Message
Die tägliche Andacht Lösung: Die Losung

Andacht Archiv-Nr. 7671

für den 24. Sep 2023 - Autor:

ER kam zur Erlösung

Er war in der Welt, und die Welt wurde durch ihn, und die Welt kannte ihn nicht. Er kam in das Seine, und die Seinen nahmen ihn nicht an; so viele ihn aber aufnahmen, denen gab er das Recht, Kinder Gottes zu werden, denen, die an seinen Namen glauben, die nicht aus Geblüt noch aus dem Willen des Fleisches noch aus dem Willen des Mannes, sondern aus Gott geboren sind.

Joh. 1,10-13 *©*
 

Jesus ist das ewige Wort und auch das wahre Licht. Er tritt in diese Welt, die Gott als Paradies für die Menschen erschuf. Welch eine Liebe geht davon aus.

Ein Blick in die Welt zeigt, dass viele Menschen davon nichts wissen. Sie kennen Gott nicht und haben noch nie von ihm gehört.
Das war zur Zeit Jesu, als er auf der Erde lebte, nicht viel anders. Sein eigenes Volk nahm ihn nicht auf. Damals wie heute zeigten die Leute die gleiche ablehnende Haltung. Das ''Licht'' zeigte keine Wirkung und leuchtete nicht den rechten Weg.

Welche Hoffnung hat der Mensch, wenn er Jesu nicht in sein Leben lässt und ihn als Freund hat. Doch Gott geht jedem Menschen nach, er will nicht, dass er verloren geht. Manche Menschen nehmen ihn an, manche verlachen und verleugnen ihn das ganze Leben lang.

Die ihn annehmen, glauben an ihn und Gott macht was Neues aus ihnen. Sie werden zu Kindern Gottes. Die Abstammung spielt dabei keine Rolle. Auch der ''Wille des Fleisches'' würde das nicht schaffen, ''weil die Gesinnung des Fleisches Feindschaft ist gegen Gott'' (Röm 8,7)

Man spricht von Willensstärke, aber selbst der stärkste Wille eines Menschen könnte kein Mensch zu einem Kind Gottes machen. Es ist allein Gottes Werk. Als Christ dürfen wir seine Liebe erleben. Wir dürfen ihn als Kraftquelle erfahren.
Ich wünsche dir heute, dass du IHN heute als Licht, Wegweiser und Kraftquelle erleben darfst.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2024 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 7883 Seiten Ihr Link stehen.
  Andachtsbuch
zum Download

Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | l o s u n g. n e t | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Words to live by' | afrikaans: 'Tyd' | spanisch: 'Luz del mundo' | lettisch: 'Ko spēj lūgšana?' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de