Fallen... -|- Andacht von Marina (Daily-Message-Archiv, 18. Nov 2002)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 56

für den 18. Nov 2002 - Autor:

Fallen...

Da aber die Taube nichts fand, wo ihr Fuß ruhen konnte, kam sie wieder zu ihm in die Arche; denn noch war Wasser auf dem ganzen Erdboden. Da tat er die Hand heraus und nahm sie zu sich in die Arche.

1Mo 8,9 *©*
 

Hallo,
ich höre sehr gerne Pur, da gibt es ein Lied, das ich sehr gut finde. Es heißt *Fallen*.
Ich kopieren mal den Text.

Mein Kartenhaus ist wieder eingestürzt
weil der Wind von mehr als einer Seite kam
all die Farben sind jetzt überall
mir bleibt ein schwarzes Loch und eine Hand
Wenn ich sie hebe wird sie schwer wie Blei
und ist nicht fähig etwas neues zu bauen
ich weiß, ich könnte, wenn ich wollte
doch wollen können kann ich nicht
mir fehlt der Mut, mich zu trauen.
Hinter mir zerschmettert
Glas wie Porzellan
vor mir zerspringt der Spiegel
in dem ich mich sonst sehen kann
ich mach die Augen zu
und lasse mich fallen
ich hoffe, jemand fängt mich auf
ich dreh mich im Kreis
mit verbundenen Augen
bis mir jemand die Richtung zeigt
Du bist da und strichst mir über´s Haar
Du fängst mich auf wie warmer, weicher Sand
du beatmest mich mit allem was du bist
ich fühl die Kraft zurück in meiner Hand
wenn ich dich so spüre
dann kommt die Welt zum stehen
mit dir zusammen könnt ich
Barfuß durchs Scherbenmeer gehen
denn die Wunde heilt mit der Zeit
doch du und ich erleben zu zwei
trotz aller Scherben zu zweit
ich mach die Augen zu
und lasse mich fallen
ich hoffe, jemand fängt mich auf
ich dreh mich im Kreis
mit verbundenen Augen
bis mir jemand die Richtung zeigt
du machst die Augen zu
und läßt dich fallen
und du weißt, ich fang dich auf
du drehst dich im Kreis
mit verbundenen Augen
bis ich dir die Richtung zeig.

Ich denke man kann ihn auch gut auf die Beziehung mit Gott beziehen.
Bei mir ist es jedenfalls so, wenn ich in ein Loch falle, dann hoffe und bete ich, dass Gott mir daraus hilft.
Ich weiß, dass wenn ich keine Kraft mehr habe, und meine Hand schwer wie Blei ist, mir der Mut fehlt, dann streckt mir Gott seine schützende Hand entgegen.
Braucht Ihr auch eine schützende Hand ??
In diesem Sinne
Gottes Segen

()


Zur Homepage von Marina  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Marina eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Hand, Richtung, Kreismit, Gott, Augenbis, Augen, Mut, Loch, Kraft, Fallen


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Ab ins neue Jahr !' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5540 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'What should I say?' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | afrikaans: 'Christus of Muhammed' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de