Unter Gottes Schutz -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 14. Jun 2015)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 4647

für den 14. Jun 2015 - Autor:

Unter Gottes Schutz


Psalm 34 *©*
 

Unter Gottes Schutz (''Von David,'' ''als er sich wahnsinnig stellte vor Abimelech und dieser ihn von sich trieb und er wegging.'')

Ich will den HERRN loben allezeit; sein Lob soll immerdar in meinem Munde sein. Meine Seele soll sich rühmen des HERRN, dass es die Elenden hören und sich freuen. Preiset mit mir den HERRN und lasst uns miteinander seinen Namen erhöhen! Als ich den HERRN suchte, antwortete er mir und errettete mich aus aller meiner Furcht. Die auf ihn sehen, werden strahlen vor Freude, und ihr Angesicht soll nicht schamrot werden. Als einer im Elend rief, hörte der HERR und half ihm aus allen seinen Nöten. Schmecket und sehet, wie freundlich der HERR ist. Wohl dem, der auf ihn trauet! Fürchtet den HERRN, ihr seine Heiligen! Denn die ihn fürchten, haben keinen Mangel. Reiche müssen darben und hungern; aber die den HERRN suchen, haben keinen Mangel an irgendeinem Gut. Kommt her, ihr Kinder, höret mir zu! Ich will euch die Furcht des HERRN lehren. Wer möchte gern gut leben und schöne Tage sehen? Behüte deine Zunge vor Bösem und deine Lippen, dass sie nicht Trug reden. Lass ab vom Bösen und tu Gutes; suche Frieden und jage ihm nach! Die Augen des HERRN merken auf die Gerechten und seine Ohren auf ihr Schreien. Das Angesicht des HERRN steht wider alle, die Böses tun, dass er ihren Namen ausrotte von der Erde. Wenn die Gerechten schreien, so hört der HERR und errettet sie aus all ihrer Not. Der HERR ist nahe denen, die zerbrochenen Herzens sind, und hilft denen, die ein zerschlagenes Gemüt haben. Der Gerechte muss viel erleiden, aber aus alledem hilft ihm der HERR. Er bewahrt ihm alle seine Gebeine, dass nicht eines zerbrochen wird. Den Gottlosen wird das Unglück töten und die den Gerechten hassen fallen in Schuld. Der HERR erlöst das Leben seiner Knechte, und alle, die auf ihn trauen, werden frei von Schuld.

Seit Tagen hänge ich bei diesem wunderbaren Psalm fest. Immer wieder befasse ich mich mit den geschriebenen Zeilen und es kommen mir sehr viele Aspekte vor die Augen. Davids Lobpreis, (Vers 1-4) Zeugnisse, (5-7) Ermahnungen (10-17) und Ermutigungen,(6,9-11,16-23) bezeugen dass eine Beziehung zum Lebendigen Gott möglich, ja sogar notwenig ist um ein gutes gesegnetes Leben zu führen. Ich persönlich kann es ebenso mit meinem Leben bezeugen und ich bin gewillt mir die Worten Davids zu Herzen zu nehmen. Es ist mir bewusst dass alles in allem zugunsten meiner Beziehung zu Gott gelingen soll. Gott die Ehre zu geben und ihn zu loben ist ein Grundverhalten meiner Lebendigkeit, doch bin ich auch bereit mir die Ermahnungen einzuverleiben?

Mir als Mutter gefällt, dass David die Kinder dazu auffordert ihm zuzuhören. Ich wünsche mir nichts sehnlicher, als dass unsere Kinder erkennen wie gut Gott es mit uns allen meint und wie wichtig es ist, ihn im eigenen Leben zu haben. Doch Achtung aufgepasst, diese Ermahnungen gelten nicht nur den Jungen, nein sie gelten besonders auch uns. Furcht vor dem Herrn zu haben ist ein gutes Mittel nicht zu sündigen, doch nicht Angst, sondern Ehrfurcht, Respekt sollen uns davor abhalten falsch zu handeln. Besonders beim Reden ist man schneller in der Sünde gefangen als man schauen kann. Ein Sprichwort lautet: „Reden ist Silber- Schweigen ist Gold!“ und in den Sprüchen steht „Wer viel redet sündigt viel!“ (Gute Nachricht Bibel 10/19) Also lasst uns ganz besonders beim Reden darauf achten, nichts Falsches zu sagen. Tratsch wird im Wort als Sünde deklariert und nicht umsonst wird die Zunge als spitzes Schwert dargestellt. (Sprüche 12/18) Besonders wir Frauen müssen uns davor in Acht nehmen / Männer tratschen ja nicht, die diskutieren ;)) / … so steht auch die Ermahnung in (Titus 2/3) an die Älteren von uns geschrieben. Zuviel oder falsches Reden ist also schädlich, doch denken ist erlaubt und ich erkannte dieser Psalm ist eine Fundgrube der Gedanken.

Lobpreis, Dank, Achtung und Respekt sind eine gute Mischung um Gott zu Ehren und ein gehorsames Hören auf sein Wort bringt uns den Segen für unser Leben. Diese Kernaussage ist ein Versprechen Gottes, das weiß ich genau und ich denke das wisst auch ihr. Amen

Seid herzlichst gesegnet, eure

()


Diese Andacht gibt es auch in Englisch: Under God`s protection


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: HERRN, HERR, Leben, Gott, Reden, Psalm, Kinder, Gottes, Gerechten, Furcht


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Unterwegs Teil 3' (von Gundi Hornbruch)


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Errettung
Leben nach dem Tod
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The will of the Savior' | lettisch: 'Ko spēj lūgšana?' | afrikaans: 'My Ryk is nie van hierdie wêreld nie' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de