die Stille nach dem Sturm -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 10. Feb 2014)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 4158

für den 10. Feb 2014 - Autor:

die Stille nach dem Sturm

Seid stille und erkennet, dass ich Gott bin! Ich will der Höchste sein unter den Heiden, der Höchste auf Erden.

(Psalm 46/11) *©*
 


Ich habe die wertvolle Erfahrung gemacht, dass nach dem größten Gewitter und Sturm in meinen Leben diese heilvolle Stille kam. Heilvoll aus dem Grund indem ich erkannte, dass Gott in mein Leben eingriff, um mir den Sturm und das Unwetter zu stillen. Müde aber befreit konnte ich wieder atmen, und ich empfand mein Leben aus der Erschöpfung heraus unendlich still und weit. Diese Stille nach dem Sturm, von Gott geschaffen erscheint mir oftmals regelrecht heilig und ich bin mir sicher die Stille nach dem Sturm ist ein Geschenk des Herrn zur Erholung und eine Möglichkeit, das gewesene oft traumatische Erleben, welches der Sturm in sich hatte zu verarbeiten um daran zu reifen. Ja Gott ist gut zu uns, denn nicht nur das er uns durch unsere Nöte durchhilf, er gönnt uns auch diese Erholung danach. Ein Geschenk der Stille, um auszuruhen und ein geweiteter Ruheraum für Rückblick und um neue Perspektiven zu erlangen.

Manchmal sind wir dennoch durch den vergangenen Sturm zu aufgewühlt, um uns auf diese Stille einzulassen und dann kann es sein, das Gott uns in seine Stille hineinzwingt um uns zur Heilsamen Erholung zu bringen. Oftmals habe ich erlebt das Gott mir Auszeit im Krankenbett verpasste, indem ich mich dann solange befand bis ich diese Erholung in Gottes Stille annehmen konnte. Diese wohltuende Stille die wir brauchen um unser Herz auf Gott zu richten, diese heilige Stille die wir benötigen um ganz bei ihm zu sein. In dieser Zeit wo wir ihm ganz nahe sind, haben Kummer und Sorgen und alles was uns bewegt keinen furchteinflößenden Bestand und am Herzen Gottes können wir neue Kraft und Mut für unser Weitergehen auftanken. Wir können uns auf einen Neubeginn mit Gott an der Seite vorbereiten. Die Erkenntnis ihm so nahe zu sein, erhebt unsere eigenen Herzen zu Dank und zu Lobpreis und daraus wiederum erleben wir diese Erholung und den Aufschwung für ein Leben in seiner Gegenwart und Freude für das Kommende.

Auch Jona erlebte dieses in der Stille nach dem Sturm. Denn als er ins tobende Meer geworfen wurde, wurde es sehr still um ihn. Gott schickte ihm zwar einen Wal zur Rettung aber zwang ihn somit in eine Stille, die Jona selbst nicht abwandeln konnte. So bekam Jona Zeit zum Nachdenken. Und ja, Jona erkannte Gott und sein Handeln in dem Geschehen und er ging nahe an Gottes Herz und redete mit ihm. Diese „Notwendige Stille“ führte ihm ganz nahe an Gottes Herz und er erholte sich im Glauben und sein Herzensgebet endete mit Lobpreis.

Jonas Gebet
Der Herr schickte einen großen Fisch, der Jona verschlang. Drei Tage und drei Nächte war Jona im Bauch des Fisches. Und Jona betete zum Herrn, seinem Gott, aus dem Bauch des Fisches und sagte: »In meiner Not rief ich zum Herrn und er antwortete mir. Ich schrie zu dir aus dem Totenreich, und du hörtest meine Stimme! Du warfst mich in die Tiefe, ins Herz des Meeres, und eine Strömung umgab mich. Alle deine Brandungen und Wellen begruben mich. Da dachte ich: Ich bin aus deiner Gegenwart fortgetrieben. Dennoch werde ich deinen heiligen Tempel wiedersehen können! Ich versank in den Wellen und kämpfte mit dem Tod. Wasser umgab mich und Algen schlangen sich um meinen Kopf. Ich sank zu den Wurzeln der Berge hinab und die Tore der Erde waren für mich auf ewig geschlossen. Doch du, Herr, mein Gott, hast mein Leben aus der Grube herausgezogen! Als ich keine Hoffnung mehr hatte, dachte ich an den Herrn. Und mein Gebet drang zu dir in deinen heiligen Tempel durch. Die, die falsche Götter anbeten, verzichten auf deine Gnade.

Ich aber werde dir mit Dankliedern opfern und meine Gelübde halten. Denn die Hilfe kommt vom Herrn.«

Da befahl der Herr dem Fisch, Jona am Strand auszuspucken.


Jona wurde von Gott freigelassen, denn Jona hatte in der Stille Frieden mit Gott erlangt. Gott selbst führte ihn in diese Stille, wie er auch uns in seine Stille führen möchte. Wir dürfen wissen, Gott will uns in seiner heiligen Stille begegnen um uns zu nähren, aufzutanken für ein weiteres Leben mit ihm. Lass dich in seine Stille führen. Amen

Seid herzlichst gesegnet, eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Stille, Gott, Jona, Sturm, Leben, Herrn, Erholung, Herz, Gottes, Herr


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Leiden eine Berufung!' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Meine Bibel und ich
Privater Blog
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Winner and loser' | lettisch: 'Bezgrēcīgs' | afrikaans: 'Op die straat van Hoop Deel 1' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de