Geteilter Segen ist doppelter Segen -|- Andacht von Marina (Daily-Message-Archiv, 27. Aug 2003)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 338

für den 27. Aug 2003 - Autor:

Geteilter Segen ist doppelter Segen

13 Und wenn eine Christin einen ungläubigen Mann hat, der bei ihr bleiben will, soll sie ihn nicht verlassen. 14 Denn der ungläubige Mann ist durch seine gläubige Frau und die ungläubige Frau durch ihren gläubigen Mann Christus sehr nahe. Deshalb stehen ja auch eure Kinder unter Gottes Segen.

1 Korinther 7, 13+14 *©*
 

Hallo,
mir ging die letzten Tage ziemlich was durch den Kopf.
Im Moment habe ich viele Herausforderungen in Bezug auf mein Eheleben.
Bevor ich weiterschreibe, sollte ich vielleicht erwähnen, das ich mich in unserer Ehe für den Weg mit Gott entschieden habe,
mein Mann hingegen glaubt nicht an Gott.
Es gab viele Komplikationen, und mein Mann versteht so manches nicht, was ich nun für wichtig halte oder aber auch für falsch, was vorher einfach nicht so der Fall war.
z.B. achte ich mittlerweile sehr auf meine Aussprüche, was meinen Mann dann doch schon eher verwundert, aber er es akzeptiert.
( das ist nur eine kleine Veränderung in meinem Leben, Gott hat natürlich in meinem Leben viel mehr verändert)
Anfangs habe ich mir viele Gedanken gemacht, wie es denn nun weiter gehen sollte, da ich ja weiter reifen möchte im Glauben, ob ich das überhaupt schaffe mit Gott wenn ich doch einen ungläubigen Mann habe.
Gott hat mir bewiesen und mich spüren lassen, daß es geht :)
Ich habe viel Gnade erfahren, und Gott hat selbst bei meinem nichtgläubigen Mann schon vieles verändert.
Früher dachte ich immer, das Gott nicht möchte, das ein Christ einen ungläubigen Partner hat, bis ich mal die Bibelstelle 1 Korinther 7, 10 gezeigt bekommen habe.
Da sagt Gott ganz klar, das eine Trennung nicht notwendig ist, wenn beide Partner damit zurecht kommen.
Gott sagt da auch ganz klar, das der ungläubige Partner unter dem Schutz Gottes steht, durch den gläubigen Partner.
Ist das nicht klasse ?
Gott möchte auch in solchen Beziehungen, das man in Frieden lebt.
Solltet ihr auch mal solche Gedanken haben, dann bittet Gott, das er euch die Gnade schenkt, um euren Partner nicht zu überfordern, aber trotzdem euren Glauben leben zu können.

In diesem Sinne Gottes reichen Segen

()


Zur Homepage von Marina  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Marina eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Mann, Partner, Segen, Gottes, Leben, Korinther, Gnade, Glauben, Gedanken


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Du stellst meine Füße auf weiten Raum' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5538 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'How do I get to heaven?' | lettisch: 'Mūzika: kas par lielisku tēmu...' | afrikaans: 'Waar is jou vrede?' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de