Wünsche -|- Andacht von Johanna Katrynski (Daily-Message-Archiv, 14. Feb 2010)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2701

für den 14. Feb 2010 - Autor:

Wünsche

''Petrus aber und Johannes gingen hinauf in den Tempel um die neunte Stunde, zur Gebetszeit. Und es wurde ein Mann herbeigetragen, lahm von Mutterleibe; den setzte man täglich vor die Tür des Tempels, die da heißt die Schöne, damit er um Almosen bettelte bei denen, die in den Tempel gingen. Als er nun Petrus und Johannes sah, wie sie in den Tempel hineingehen wollten, bat er um ein Almosen. Petrus aber blickte ihn an mit Johannes und sprach: Sieh uns an! Und er sah sie an und wartete darauf, dass er etwas von ihnen empfinge. Petrus aber sprach: Silber und Gold habe ich nicht; was ich aber habe, das gebe ich dir: Im Namen Jesu Christi von Nazareth steh auf und geh umher! Und er ergriff ihn bei der rechten Hand und richtete ihn auf. Sogleich wurden seine Füße und Knöchel fest, er sprang auf, konnte gehen und stehen und ging mit ihnen in den Tempel, lief und sprang umher und lobte Gott''.

Apostelgeschichte 3, 1-8 *©*
 

Stell dir vor, du findest eine ''magische'' Zauberlampe und ein Geist kommt heraus und du darfst dir drei Wünsche erfüllen lassen – was würdest du dir wünschen?

Hast du je Gott nach diesen Begehren deines Herzens gefragt? Ihn darum gebeten? Warum würdest du es dann bei einem Geist machen?

In Apostelgeschichte 3 heilt Petrus einen verkrüppelten Mann und die Leute sind erstaunt. Warum ist es, dass wir immer noch erstaunt sind, wenn Gott etwas auf dieser Welt tut? Würdest du nicht, wenn dir ein Flaschengeist begegnet mehr darin vertrauen, dass er dir wirklich gibt, was du willst, als wenn du Gott dafür fragst?

Ich selber trau mich oft nicht Gott was zu fragen und ich denke, dass ich auch oft gar nicht daran glaube, dass Gott mir das überhaupt gibt, was ich mir wünsche. Wieso wundere ich mich dann, wenn nichts passiert? ;)

Ich möchte euch also ermutigen Gott für das zu fragen, was ihr wollt und auch daran zu glauben, dass er es euch geben wird :)

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Johanna Katrynski eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Petrus, Tempel, Johannes, Wünsche, Mann, Geist, Apostelgeschichte, Almosen, Würdest


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Zerschlagenes Gemüt' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Männerkonferenz im
Glaubenszentrum Bad Gandersheim
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Recognition or rejection?' | lettisch: 'Dievam nekas nav neiespējams un brīnumi notiek.' | afrikaans: 'Tyd vlieg verby' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de