Kein lieber Gott -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 30. Jan 2010)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2686

für den 30. Jan 2010 - Autor:

Kein lieber Gott

..Denn das Gott uns liebt, ist unumstößlich gewiss..

Römer 5/5 *©*
 

Ich rede gerne mit anderen Menschen über Gott und höre mir auch ihre Anschauungen an, aber ich bekomme einen dicken Hals, wenn mein Gegenüber anfängt vom lieben Gott zu reden. Der liebe Gott der alles gut macht, die großen und die kleinen Sorgen. Der liebe Gott der alle unsere Wünsche erfüllt, der liebe Gott als Wunschautomat! Der liebe Gott den man sich richtet wie man es braucht, so nach dem Motto alles ist erlaubt, denn er hat uns ja lieb. Der liebe Gott der auch dann noch ein lieber Gott ist, obwohl der Mensch nicht nach seinem Willen leben möchte. Wer sich so einen lieben Gott aus den Fingern zieht, der ist mir ein Gräuel. Den Gott ist nicht lieb.

Folgenden Text habe ich in einem Buch gefunden, er unterstreicht meine Gedanken

Das Märchen vom Lieben Gott

Es war einmal ein lieber Gott, der war so lieb, dass er seinen Untertanen alles gab, was sie sich wünschten. Ihr Wunsch war sein Befehl. Dieser liebe Gott bestrafte auch seine Untertanen nie für ihre Bosheit, denn er hatte sie ja alle so lieb. Er ließ sich auch alle Schmähungen und allen Ungehorsam gefallen. Er war so lieb und so selbstlos, dass er sich nie wehrte oder seine Macht gebrauchte um sich selbst zu beschützen.
Da er sich selbst nicht zur Wehr setzte, wurde er schon vor vielen Jahren zu Tode getrampelt, lebt aber in den Erinnerungen seiner Untertanen bis heute weiter.
( Buchtitel/Jesus ist der Weg/Autor /Wilfried Plock)

Bitte glaubt keine Märchen. Diesen lieben Gott gibt es nicht. Gott ist “Kein Lieber Gott!” Denn er ist ein eifernder Gott, er will nicht das du noch jemanden anbetest. Er will die erste Geige in deinem Leben spielen.

(5,Mose 6/15)

Der Herr euer Gott ist ein leidenschaftlich liebender Gott, der von euch ungeteilte Liebe erwartet, wenn ihr ihm nicht treu bleibt fordert ihr seinen Zorn heraus und er wird euch ausrotten!
Ja, Er ist auch mal ein zorniger Gott, zornig wenn deine Sünde zum Himmel schreit. Er ist ein strenger Gott wenn du dich nicht an seine Regeln hältst, dann erzieht er dich mit Strenge! (Sprüche3/12)
Ja so ist er unser Gott, aber er ist dennoch kein böser Gott. Nein ganz und gar nicht. Gott ist zwar kein lieber Gott. Aber er ist ein liebender Gott. Da ist ein gewaltiger Unterschied zwischen lieb und liebend. Denn wir hörten ja, mit jemand der so lieb ist kann man machen was man will, aber ein liebender setzt auch mal Grenzen. Er sagt nicht zu allem ja und Amen! Ich sage, Gott ist nicht lieb, sondern liebend. Deshalb hat er uns Regeln/Gebote gegeben, er zeigt uns klare Grenzen auf und er erzieht uns auch mal wenn es sein muss.

(4Mose14/18)

Ich bin der Herr ich habe Geduld mein Güte ist Grenzenlos. Ich vergebe Schuld und Auflehnung, aber ich lasse nicht alles ungestraft hingehen.
Ja,er ist ein geduldiger ein barmherziger und ein liebender Gott. Er ist langmütig und geduldig, denn er wartet lange bis wir soweit sind, uns zu ändern, er ist barmherzig und voll Mitleid und wenn wir zu ihm umkehren und ihm unser Sünden bekennen ist er gerecht.

(1.Johannes 1/9)
Wenn wir aber unsere Verfehlungen eingestehen, können wir damit rechnen das Gott treu und gerecht ist. Er wird uns dann unser Verfehlungen vergeben und uns von aller Schuld reinigen.

Gott ist nicht nur liebend barmherzig, geduldig und gerecht, er ist auch unwiderruflich Treu. Was er sagt, dass geschieht, er wird sich stets daran halten ohne Ausnahme und Abschweifung, im Guten wie im Schlechten, so stets in seinem Wort. Gott ist souverän und anhaltend. Gott hat viele Facetten, aber jede einzelne spricht die Wahrheit und es gibt uns die Hoffnung.

(Römer 5/5)

Unser Hoffnung aber wird uns nicht enttäuschen. Denn das Gott uns liebt, ist unumstößlich gewiss. Seine Liebe ist ja in unserem Herzen ausgegossen durch den heiligen Geist den er uns geschenkt hat.

Ich sage, Gott ist kein lieber Gott, sondern ein liebender Gott, aber vor allem ist er liebend weil er selbst die Liebe ist. Amen

Seid herzlich gesegnet, eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Untertanen, Liebe, Verfehlungen, Schuld, Römer, Regeln, Märchen, Mose, Hoffnung


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Das Licht der Welt!' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
lebenssinn.com
Der Sinn des Lebens
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Decisions' | lettisch: 'Nekas nav neiespējams' | afrikaans: 'Dankbaarheid en moed' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de