Vier Dinge braucht der Mensch -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 17. Jun 2003)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 267

für den 17. Jun 2003 - Autor:

Vier Dinge braucht der Mensch

Sie blieben aber beständig in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft und im Brotbrechen und im Gebet. Es kam aber Furcht über alle Seelen, und es geschahen auch viele Wunder und Zeichen durch die Apostel.

Apg 2,42-43 *©*
 

»Denn Gottes Verheißung ist bedingungslos für alle, die an ihn glauben.« habe ich gestern in der Message geschrieben. Ja, so ist es. Aber trotzdem gibt es Dinge, die gut und nützlich für uns als Christen sind.

Es sind keine Forderungen, die Gott an uns stellt, es sind Hilfen, die uns in unserem Leben weiterbringen können.

Vier Dinge zählt uns der Evangelist Lukas hier in der Apostelgeschichte auf: die Lehre, die Gemeinschaft, das Brotbrechen und das Gebet.

Die Lehre der Apostel ist die Grundlage für unseren Glauben. Ohne sie wissen wir nicht, was wir glauben dürfen. Ohne sie können wir Gott, Jesus und den Heiligen Geist nie richtig kennenlernen.

Die Gemeinschaft ist die Basis für Stärke. In Gemeinschaft mit Gott und den anderen Christen sind wir unbesiegbar, nichts auf dieser Welt wird uns mehr unmöglich sein. Es geht nicht darum, aus einer Gesetzlichkeit regelmäßig in den Gottesdienst zu laufen, es geht um wirkliche Gemeinschaft, um Einheit, darum, gemeinsam an einem Strang zu ziehen.

Das Brotbrechen ist auch nicht nur ein schönes frommes Ritual, es ist ein Rückbesinnen auf unsere Wurzel, auf den, der sein Leben für uns hingegeben hat. Wenn wir diese Wurzel in uns aufnehmen, bekommen wir als Gemeinde unsere Nahrung und frisches Wasser, so daß wir blühen und wachsen können.

Zum Schluß bleibt noch das Gebet. Miteinander Reden ist eine Voraussetzung für eine funktionierende Beziehung. Ohne Gott können wir nichts tun, ohne stetigen Dank und Fürbitte entziehen wir uns selber das Wasser.

Zeichen und Wunder sahen sie geschehen - und es kann heute noch genauso sein, wenn wir seine Hilfe annehmen, denn wahrer Glaube versetzt Berge.

Halleluja!

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gemeinschaft, Gott, Ohne, Lehre, Gebet, Dinge, Brotbrechen, Apostel, Zeichen, Wurzel


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Gerechtigkeit in Jesus' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5448 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Holiday time – a time to discover yourself again' | lettisch: 'Šveices siers' | afrikaans: 'Wat is die Evangelie?' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de