Segen -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 30. Apr 2009)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2411

für den 30. Apr 2009 - Autor:

Segen

Habe deine Lust am Herrn; der wird dir geben, was dein Herz wünscht.

Psalm 37,4 *©*
 

Wie ist das heute mit Gottes Segen? Im alten Tastament finden wir viele Stellen, in denen gesagt wird, dass wir Gottes reichen Segen bekommen, wenn wir uns an seine Gebote und Ordnungen halten. Gilt das auch noch heute für uns?

Ich kenne viele Christen, denen es nicht gut geht. Krankheiten, finanzielle Probleme, Schwierigkeiten in Ehe, Beziehung und mit den Kindern ... Heißt das, dass diese Christen nicht das tun, was Gott von uns will? Sind das alles nicht begnadigte Sünder, die in Demut umkehren und einen neuen Weg mit Gott suchen müssen?

In evangelikalen Kreisen habe ich solches schon oft gehört: Du betest nicht genug - du musst schauen, wo du in deinem Leben etwas ändern musst ... Doch können wir uns das so einfach machen?

Ich denke, so einfach, wie zu alttestamentlichen Zeiten geht das heute nicht mehr. Damals galt für die Juden noch der Tun-Ergehen-Zusammenhang. Gott belohnte und strafte die Menschen auf der Erde nach ihrem Tun. Doch seit Jesu Kreuz und Auferstehung gilt dies so nicht mehr für uns. Wir stehen nicht mehr, wie die Juden unter dem Gesetz. Wir leben nun unter der Gnade. Durch Jesu Kreuz sind uns unsere Sünden genommen, wir stehen nun (obwohl wir immer noch sündigen) rein vor Gott.

Paulus schreibt, dass uns nichts verboten ist, aber uns nicht alles zum Guten dient. Es ist nicht mehr alles Gottes Handeln an uns. Wenn wir schlecht Handeln, schaden wir uns nun teils selbst damit. Schlechtes Ergehen ist also nicht mehr Strafe von Gott, es kann ''Zufall'' oder auch selbst produziertes Leid sein. Wenn es uns nicht gut geht brauchen wir nicht mehr krampfhaft suchen, was wir ändern müssen - es ändert nicht unbedingt etwas an unserer Situation.

Auch schon im Neuen Testament können wir dies erkennen. Wir brauchen uns da nur z. B. Paulus anzusehen. An einigen Stellen schreibt er. dass er einen ''Dorn im Fleisch'' hat - eine Krankheit von der wir nicht genaueres wissen, da Paulus nichts davon erzählt. Auch ihn scheint Gott nicht geheilt zu haben. Oder schauen wir weiter bei Paulus oder auch Stephanus oder bei anderen Christen, die für ihren Glauben sterben mussten. Auch hier hat Gott nicht eingegriffen.

Im neuen Testament steht (meines Wissens) nach der Kreuzigung nirgends etwas darüber, dass es uns auf der Erde gut gehen wird, wenn wir Gott gehorsam sind - alle Hoffnung, die uns die Bibel hier macht bezieht sich auf die Ewigkeit mit Gott. Hier werden wir unseren Lohn erhalten.

Und trotzdem schenkt uns Gott, ganz abgesehen von unserem Handeln hin und wieder auch hier noch auf der Erde seinen Segen. Und wenn dies so ist, sollen wir darüber einfach glücklich sein.

Ich wünsche euch noch einen solchen gesegneten Tag.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Segen, Paulus, Handeln, Gottes, Erde, Christen, Testament, Stellen, Kreuz


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Jesus in meinem Haus' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5508 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The Lord is my Shepherd' | lettisch: 'Bībele – īsziņu pakalpojumi.' | afrikaans: 'Die wil van die Verlosser' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de