mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 688 - Wed., 11 Aug 2004

Schönheit

Herr, mein Gott, du bist sehr herrlich; du bist schön und prächtig geschmückt. Licht ist dein Kleid, das du anhast.

Psalm 104,1.2


Ich glaube, jeder von uns hat jemanden, den er liebt. Hältst du denjenigen nicht auch für einen der schönsten Menschen der Welt? Doch was heißt eigentlich schön? Nicht jeder entspricht einem Schönheitsideal, nicht jeder hat die Figur und das Aussehen eines Models.

Ich denke zur Schönheit gehört mehr, als das äußerliche Aussehen. Wahre Schönheit kommt von innen. Sympathie macht sehr viel aus, die Art und Weise, wie jemand auftritt, die Sprache, die Gestik und Mimik, alles gehört zur individuellen Schönheit dazu.

So kann auch oben der Psalmist erzählen, wie schön und herrlich Gott ist, auch wenn er ihn noch nie vor Augen gehabt hat.

Wenn er von Gottes Schönheit redet, meint er Gottes Art und Weise, er meint sein Auftreten, seine Liebe für uns Menschen, er meint seine Wärme und seine Ausstrahlung.

Dies alles ist Gottes Kleid und Schmuck. Ja, er ist wirklich herrlich und schön.

Doch diese Schönheit kann nur jemand entdecken, der Gott wirklich liebt. Wem diese Liebe fehlt, der weiß auch nicht wie schön Gott ist.

Liebst du ihn?

Ich wünsche euch noch einen gesegneten Tag

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!