mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 6697 - Sat., 23 Jan 2021

Identitätsfrage

Wie viele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht, Gottes Kinder zu werden: denen, die an seinen Namen glauben,

Johannes 1,12


Wer Bestimmt deine Identität

Satans Lüge

Glaubst du, dass du ein Sünder bist, der keine Vergebung verdient hat,
und wirst dadurch vom Glauben an Gottes Vergebung abgehalten,
weil du von dem bestimmt bist, was du getan hast?

Oder wirst du bestimmt von dem Denken anderer Personen,
welche dich nicht freundlich und gut, sondern als schwach und unfähig betrachten?

Oder sagt dir gar dein eigenes Verhalten, was du von dir glauben musst?

oder Gottes Wahrheit

Glaubst du, dass du ein Heiliger bist, von Gott gerecht erklärt, auch wenn du manchmal sündigst.

Wird deine Identität bestimmt von dem, was Gott für dich getan hat, und über dich sagt,
und entspringt dein Verständnis über dich somit deinem Glauben?

Ich denke jeder von uns kennt Situationen, wo wir uns im ersten Absatz wiederfinden. Wir vergessen zu gerne, dass Jesus uns für immer unsere Schuld vergab. Der Feind möchte es uns glaubend machen, dass wir nach wie vor verlorene Sünder sind, weil wir immer noch sündigen. Doch die Bibel deckt des Teufels Machenschaften auf, es wird offenbar, dass er sogar der Vater der Lüge ist.

(Johannes 8:44 b)
Er war von Anbeginn an ein Mörder und hat die Wahrheit immer gehasst. In ihm ist keine Wahrheit. Wenn er lügt, entspricht das seinem Wesen, denn er ist ein Lügner und der Vater der Lüge.

Wir dürfen wissen, dass wir geliebte Kinder Gottes bleiben auch wenn wir immer wieder in die Sünde fallen. Denn er ist treu, wenn wir umkehren.

(1.Johannes 1,9)
Doch wenn wir ihm unsere Sünden bekennen, ist er treu und gerecht, dass er uns vergibt und uns von allem Bösen reinigt.

Gott ist heilig und auch wir sind heilig. Heilig gemacht durch seinen Geist, im Glauben an seinen Sohn Jesus Christus errungen.

(Johannes 1,12)
Wie viele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht, Gottes Kinder zu werden: denen, die an seinen Namen glauben

Ja, weil wir an Jesus glauben, sind wir Kinder des Allmächtigen und wir dürfen wissen, weil es so ist, haben wir auch Macht bekommen, den Teufel zu entlarven und seinen Lügen zu widerstehen. Wir haben die Wahrheit erkannt und nicht umsonst hat sich unser leben zum Guten gewendet.

(Kolosser 1,6)
Diese gute Botschaft, die euch erreicht hat, verbreitet sich in der ganzen Welt. Überall verändert sie das Leben der Menschen, so wie sie euer Leben von dem Augenblick an verändert hat, als ihr die Wahrheit über die Gnade Gottes gehört und erkannt habt.

Lasst uns daran festhalten unsere Identität ist in Gott gegründet, und das aus Gnade. Amen

Seid herzlichst gesegnet, eure

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!