mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 6691 - Sun., 17 Jan 2021

Gebet am Morgen!

Es ist gut, am Morgen von deiner Gnade zu erzählen und in der Nacht von deiner Treue

Psalm 92:3


(persönlich zu Psalm 92 )

Herr ich will dir danken und dich den Höchsten loben. Wie gut, dass ich am Morgen von deiner Gnade und in der Nacht von deiner Treue erzählen kann. Könnte ich es, wärst du es wert mit Harfe und Flöte zum Klang der Zither aufzuspielen. Herr, ich will mich freuen über alles, was du für mich getan hast, und ich möchte vor Glück über deine Taten jubeln. Herr, unfassbar sind die Größe deiner Werke und die Tiefe deiner Gedanken.

Auch ich war zu unvernünftig und zu närrisch um es zu begreifen. Als gottloser Mensch blühte ich oftmals auf wie Gras und hatte in vielen Dingen Erfolg, obwohl ich durch und durch schlecht war. Erst als ich am Ende und kurz vor dem Umkommen war, hab ich dich verstanden.

Herr, du aber bist nun für mich erhaben für alle Zeit. Als Feind wurde mir bewusst, werde ich sterben, weil alle die Böses tun, von dir zerstreut werden. Doch dann hast du mich stark gemacht und gesalbt mit frischem Öl. Wer gegen mich ist, wird gestürzt, die Niederlage derer wird sich sehen und hören lassen.

Doch ich, Herr, werde gedeihen wie eine Palme und wachsen und stark werden wie die Zedern auf dem Libanon. Denn in deinem Haus bin ich gepflanzt, in deinem Vorhof darf ich blühen. Von dir bestimmt im Alter Frucht zu bringen, bestimmt zum grünen und lebendig bleiben, um zu bezeugen, dass du Herr, gerecht bist.

Du bist mein Fels! Kein Unrecht findet sich bei dir! Amen

(1.Chronik 16,34)
Dankt dem Herrn, denn er ist gut und seine Gnade bleibt ewig bestehen.

Seid herzlichst gesegnet,eure

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!