mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 6687 - Wed., 13 Jan 2021

Jesus suchen und an ihm festhalten

Als es aber Tag geworden war, ging er fort und begab sich an einen öden Ort; und die Volksmengen suchten ihn auf und kamen bis zu ihm, und sie wollten ihn aufhalten, dass er nicht von ihnen ginge.

Lukas 4, 42 (38-44)


Bin ich noch auf der Suche nach Jesus? Weiß ich, wo er zu finden ist und möchte auch ich ihn festhalten, ihn aufhalten, damit er bei mir bleibt und nicht weg geht?
Den Tag mit Jesus beginnen, das möchte ich. Kurz nach dem Aufwachen, noch vor dem Aufstehen möchte ich den Tag vor Jesus ausbreiten. Alles was heute an Arbeit auf mich wartet, von der ich schon weiß, möchte ich vor ihn hinlegen, ihm danken für seine Leitung und Führung. Die Menschen, die mir begegnen, möchte ich segnen. Möchte sie im Umgang miteinander spüren lassen, wie Jesus mein Leben und mich als Mensch verändert hat. Nicht immer gelingt mir das. Gerade dann brauche ich auch die Vergebung durch Jesus Christus. Auch wenn mir nicht alles gelingt, weiß ich doch, dass ER es aushält mit mir. Auf ihn kann ich mich verlassen. ER verlässt sich auf mich. Zu ihm darf ich kommen, mit ihm darf ich jeden Moment rechnen.
So soll es sein. Und deshalb suche ich Jesus, finde ihn im Gebet, möchte mich an ihn halten und mit ihm gehen. Amen.

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!