mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 6655 - Sat., 12 Dec 2020

Weihnachten

Jakob zeugte Josef, den Mann Marias, von der geboren ist Jesus, der da heißt Christus.

Mt 1,16


Auf der einen Seite Adventskranz, Lebkuchen, Lichterschein..... auf der anderen Seite Rummel, Einkaufshektik..... Wir wünschen uns eine beschauliche Adventszeit und besinnliche Weihnachtszeit. Passen unsere Wünsche zum adventlichen Alltag? Passen sie zur ruhigen Situation im Stall?
Die Wochen vor der Hochzeit waren für Maria und Josef eher unruhig. Da waren die Zweifel vom Josef, die Reise nach nach Bethlehem, die Zimmersuche, die Geburt im Stall. Nach der Geburt kehrt “Idylle” ein – bei Stroh und mit den Tieren.
Weihnachten rührt viele Menschen zu Gefühlen. Es geht um die Tatsache, dass sich mitten im Alltag etwas Rettendes ereignet: Gott ist Mensch geworden. Die Kinder freuen sich auf ihren Geburtstag, sind gespannt und freuen sich über jeden Gast und jedes Geschenk. Jesus freut sich sicher auch über jedes Geschenk, wenn er wieder das Geschenk auspackt: Ein Mensch, der ihn als Begleiter, Kraftquelle, Tröster....gefunden hat.
Als Mensch hat er Verständnis dafür, dass wir Menschen oftmals ihn nicht richtig huldigen können. Jeder bringt ihm das, was er geben kann: Die Weisen aus dem Morgenland brachten ihre Geschenke; die Hirten kamen ohne Geschenk und lobten Gott für alles, was sie gesehen hatten. Gott will, dass wir den Geburtstag so feiern, dass wir Kraft und Hoffnung bekommen. Unseren Alltag sollen wir ohne Krampf leben und seinen Willen aus vollem Herzen leben können.
Ich wünsche dir, dass du die nötige Ruhe und Besinnlichkeit in den hektischen Alltag bringen kannst, aber auch ausstrahlen kannst, damit andere Menschen mit Ruhe angesteckt werden.

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!