mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 6137 - Sat., 13 Jul 2019

Vorbereitet! 1

Denn wir sind sein Gebilde, in Christus Jesus geschaffen zu guten Werken, die Gott vorher bereitet hat, damit wir in ihnen wandeln sollen.

Epheser 2:10


Habt ihr im Urlaub schon einmal in eurem Hotelzimmer eine Bibel in der Nachttischschublade entdeckt? Mein Mann ist aktives Mitglied beim Gideon Bund. Sie verteilen an öffentliche Einrichtungen, wie Krankenhäuser, Pensionistenheime, Hotels und vor Schulen das Neue Testament. Jetzt könnt ihr euch sicher vorstellen, wenn wir Urlauben, dass wir in unserem Zimmer im Hotel erstmals in die Nachtischschublade reingucken. Oftmals sind wir fündig geworden, doch dann und wann auch nicht. In einem solchen Fall versucht mein Mann mit den Besitzern ins Gespräch zu kommen, um Ihnen Bibeln für die Zimmer anzubieten. Wir versuchen oftmals im Vorfeld herauszufinden wie viele Zimmer das Hotel hat und immer wieder nehmen wir auch gleich Bibeln mit.

Im September des Vorjahres waren wir zum Wandern in einem kleinen Hotel in den Bergen. Das Hotel war nicht mit Bibeln ausgestattet und wir hatten auch leider keine dabei. Trotzdem kam mein Mann mit den Besitzern ins Gespräch und fragte an ob sie welche auflegen würden. Die Besitzerin war sich nicht sicher und bat um Bedenkzeit. Wir buchten im Mai erneut bei ihnen und diesmal hatten wir genug Bibeln für Zimmer, Besitzer und Personal im Gebäck.

(2.Korimther 5:5 ) Gott selbst hat uns darauf vorbereitet und uns als Sicherheit seinen Heiligen Geist gegeben

Wir beteten im Vorfeld und auch während des Aufenthalts für vorbereitete Herzen und Möglichkeit zum Gespräch. Wir mussten uns bis zur Abreise gedulden und während ich die Koffer packte, konnte mein Mann beim Bezahlen der Rechnung nochmals mit der Besitzerin sprechen. Sie erzählte meinem Mann eine interessante Begebenheit. Ein Verwandter fragte sie in einem Gespräch, ob sie die Bibel kenne. Leider musste sie verneinen und war etwas beschämt. Sie sieht es aber als ein Zeichen die angebotenen Bibeln nun zu nehmen und sich damit anzufreunden.

(Epheser 2:10) Denn wir sind sein Gebilde, in Christus Jesus geschaffen zu guten Werken, die Gott vorher bereitet hat, damit wir in ihnen wandeln sollen.

Ist es nicht wundervoll? Gott gibt für alles eine Zeit (Prediger 3:1-15) und wie alle seine Werke, die wir tun sollen, hatte er auch die Frau gut vorbereitet! Jetzt ist an ihm gelegen, dass sie sich mit seinem Wort auseinander setzt und er selbst ihr darin begegnet. Amen

(Philipper 2:13) Denn Gott ist es, der in euch wirkt, sowohl das Wollen als auch das Wirken zu seinem Wohlgefallen!

Seid herzlichst gesegnet, eure

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!