mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 6086 - Thu., 23 May 2019

Zuversicht

Von allen Seiten umgibst du mich.

Psalm 139,5


Jeder ist seines Glückes Schmied. Das Sprichwort kennt bestimmt mancher. Bekannt, aber kein gutes Sprichwort, weil es nur einen sehr geringen Teil des Lebenswirklichkeit beschreibt.
Habe ich wirklich mein Leben selbst in der Hand? Nein, jeder lebt in einem Geflecht von Zusammenhängen. Im Studium hatten wir das Thema: Vernetztes Denken, vernetztes Leben. Das Tun und Unterlassen vieler anderer Menschn war und ist für mein leben genauso bedeutsam wie mein eigenes Handeln. Die Vergangenheit hat mit unserer Gegenwart zu tun und die Lebensgeschichte vieler Menschen bestimmt meine eigene mit. Welche Eltern habe ich? In welcher Familie bin ich herangewachsen? In welchem Lande lebe ich? Wer ist mein Lebenspartner? Welche Ereignisse und Begegnungen sind für mich besonders wichtig gewesen? Der Fragenkatalog könne weitergehen. Sie alle sprechen davon, dass wir in einem Geflecht von Vorgegebenheiten und Ursache, von Zusammenhängen und Abhängigkeiten leben. Glück oder Unglück schmiede ich nicht allein, da schmieden andere auch kräftig mit.
Wenn ich über die vielfältigen Verästelungen dieses Geflechtes, in dem ich lebe, nachdenke, könnte ich Angst bekommen. Doch es da jemanden, der mir die Angst nimmt: Von allen Seiten umgibst du mich Gott. Ich bin ganz in deiner Hand. Du hast mich geschaffen, mich zusammengefügt mit all den Gaben und Macken. Danke, dass du für mich da bist und ich zu dir kommen kann. Du kennst jeden meiner Tage, die vergangen sind, aber auch schon, die da noch kommen werden. Ich muss da nicht selber das Glück schmieden.
Das ist ein schönes und befreiendes Gefühl und ich kann beruhigt in den Tag gehen, um ihn zu erleben.
Diese Kraft und Hoffnung wünsche ich dir heute, dass du mit ihm das alltägliche Geflecht meistern kannst.

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!