mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 6066 - Fri., 03 May 2019

Gemeinsam unter seinem Segen

Ertragt einer den andern in Liebe und seid darauf bedacht, zu wahren die Einigkeit im Geist durch das Band des Friedens: ein Leib und ein Geist, wie ihr auch berufen seid zu einer Hoffnung eurer Berufung.

Eph 4,2b-4


Nach besonderen Zeiten kommt dann auch wieder der Alltag, man muss sich dabei jedoch die guten Erinnerungen behalten.

Heute vor 3 Wochen habe ich meine Frau standesamtlich geheiratet und am Samstag das ganze in der kirchlichen Trauung vor Gott gebracht. Diese Glücksmomente sind etwas, was mich noch lange begleiten wird, auch wenn im normalen Leben wieder der Alltag einziehen wird.

Es waren besondere Tage für uns beide, auch wenn bei uns keiner Wasser in Wein verwandelt hat. Und doch wußten wir in dem, was wir taten immer Jesus an unserer Seite. Und das ist etwas, was wir für unser gemeinsames Leben auch weiter in Anspruch nehmen werden, die Gegenwart unseres Herrn.

Wir wissen beide nicht, was alles uns die Zukunft bringen mag, es werden sicher auch schwierige Zeiten dabei sein, doch wenn man den Herrn als Mittelpunkt der Ehe hat, dann kann es nur in die richtige Richtung gehen.

Sicher gibt es in jeder Ehe auch mal einen Streit, doch wenn man sich das biblische Prinzip zu eigen macht, nicht die Sonne über dem Zorn untergehen zu lassen, dann werden auch solche Situationen nicht zu dem werden, was sich Satan zu einer funktionierenden Ehe ausdenken mag. Nicht mehr nur wir als einzelne stehen jetzt unter Gottes Segen, auch unsere Ehe steht unter dem Schirm des Höchsten.

Und wir sind uns gewiss, dass uns nichts trennen kann von der Liebe Gottes und der zueinander!

So freue ich mich auf die Zeit, die vor uns liegt, mit all ihren Facetten, denn mehr Glück, als unter Gottes Segen zu stehen kann es nicht geben.

Ich wünsche auch dir, dass Gott seinen Segen über dich ausschüttet

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!