mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 5729 - Thu., 31 May 2018

Du tust große Wunder, groß!

Jesus antwortete: ''Ich versichere euch: Wenn ihr Vertrauen zu Gott habt und nicht zweifelt, könnt ihr nicht nur das tun, was ich mit dem Feigenbaum getan habe; ihr könnt dann sogar zu diesem Berg hier sagen: 'Heb dich hoch und stürz dich ins Meer!', und es wird geschehen.

Mt. 21,21


Hast du schon einmal erlebt, dass aus Wasser Wein wurde? Hast du schon einmal gesehen, wie ein Toter auferstand oder ein Gelähmter plötzlich laufen konnte?
Nein, ich habe es auch noch nicht gesehen und erlebt!

Und trotzdem sagen wir, dass unser Gott auch heute noch Wunder tun kann und tut. Ab wann ist denn ein Wunder ein Wunder? Viele Menschen reden gerne von Zufällen, denn wer glaubt heute noch an Wunder? Doch gibt es so etwas, wie Zufall und wie wahrscheinlich ist er?

Ja, damals zur Zeit der Bibel, da gab es noch viele Wunder, aber heute? Wie denkst du darüber?

Lass mich dir eine kleine Geschichte erzählen, die ich gerade letztens erlebt habe:

Letztes Wochenende waren wir mit unserer Gemeinde auf einer Kurzfreizeit in einem christliche Gästehaus. Unter den rund 45 Teilnehmern war auch ein Namensvetter von mir, Rainer. Er ist schon seit längerer Zeit krank und hat starke Schmerzen in den Beinen. Hierdurch hat er schon seit Monaten nicht mehr richtig geschlafen und sitzt nachts oft auf seiner Bettkante und verbringt dort die Nacht wach; so auch die Nacht von Freitag auf Samstag bei der Freizeit.

Samstag Abend hatten wir uns ein schönes Lagerfeuer gemacht und saßen gemütlich dort herum. Es ging auf nachts 1:00 Uhr zu, als wir dort noch zu 12. waren. Wir redeten über alles mögliche, bis ein junger Bruder sagte, er habe den Eindruck, wir sollten für Rainer beten, dass seine Schmerzen nachließen und er mal wieder schlafen könne. Gesagt, getan, wir hatten eine Gebetsgemeinschaft von 15 oder 20 Minuten, in der wir für Rainer und unsere anderen Kranken beteten.
Am Sonntag früh, bei der Morgenandacht, die Rainer hielt, sah er irgendwie frischer aus, als am vorigen Morgen. Nach der Andacht fragten wir ihn, wie seine Nacht gewesen sei. ''Ich weiß auch nicht, ob meine Tabletten ausnahmsweise einmal gewirkt haben - ich habe heute die ganze Nacht durch schlafen können!'' erzählte er uns. Darauf erzählten wir ihm von unseren Gebeten.

Magst du dies als Zufall bezeichnen, oder war es eine Gebetserhörung, ein Wunder Gottes?

Mehr denn je glaube ich jetzt wieder, dass unser Gott auch heute noch Wunder tut. Ich bin mir sicher, unser heutiger Bibelvers ist wahr! Wenn wir nur wirklich daran glauben, können wir durch Gott die größten Wunder tun. Wenn wir echten Glauben haben, wird uns auch Größeres möglich sein!

Wann tust du dein nächstes Wunder?

Ich wünsche dir noch einen gesegneten Tag!

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!