mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 5717 - Sat., 19 May 2018

Wie groß ist dein Glaube?

Sie aber kam und fiel vor ihm nieder und sprach: Herr, hilf mir!

Matthäus 15/21-28


Und Jesus ging weg von dort und entwich in die Gegend von Tyrus und Sidon. Und siehe, eine kanaanäische Frau kam aus diesem Gebiet und schrie: Ach, Herr, du Sohn Davids, erbarme dich meiner! Meine Tochter wird von einem bösen Geist übel geplagt. Er aber antwortete ihr kein Wort. Da traten seine Jünger zu ihm, baten ihn und sprachen: Lass sie doch gehen, denn sie schreit uns nach. Er antwortete aber und sprach: Ich bin nur gesandt zu den verlorenen Schafen des Hauses Israel. Sie aber kam und fiel vor ihm nieder und sprach: Herr, hilf mir! Aber er antwortete und sprach: Es ist nicht recht, dass man den Kindern ihr Brot nehme und werfe es vor die Hunde. Sie sprach: Ja, Herr; aber doch essen die Hunde von den Brosamen, die vom Tisch ihrer Herren fallen. Da antwortete Jesus und sprach zu ihr: Frau, dein Glaube ist groß. Dir geschehe, wie du willst! Und ihre Tochter wurde gesund zu derselben Stunde.

Die Kanaanäerin, unser Vorbild?

Sie war eine nichtjüdische Frau. Markus stellt sie als Griechin dar. (Buch – Beziehung zu Jesus!)
Ihr Anliegen Jesus anzusprechen war die Krankheit ihrer Tochter. Sie wollte, dass Jesus sie heilt. Sie kam auf ihn zu, ließ nicht ab und sie gab ihm die ganze Vollmacht. Mir gefällt das Vertrauen der Frau. (Matthäus 15/28)

Vertrauen und Glauben gehören zusammen.

Wer Glauben hat vertraut - wer vertraut hat Glauben!

Jesus belohnt Vertrauen. Immer wieder lesen wir, dass die Menschen Jesus die ganze Vollmacht über ihre Geschichte geben und er sie für ihr Vertrauen belohnte.

(Matt.9/22) die blutflüssige Frau; (Lukas 17/19; Lukas 18/42); und noch viele mehr!

Jesus will auch unseren Bitten nachkommen, wenn wir IHM die GANZE Vollmacht geben.

Aber, was heißt es die gesamt Vollmacht abzugeben?

Wir sollen beten und ruhig halten, auch dann, wenn sich nichts rührt!

Wir dürfen wissen:
„Gott kommt oft spät, aber niemals ZU spät!

Wer Gott vertraut weis, dass Gott hilft!.

(Psalm 70,5)
Die Menschen aber, die dich suchen, sollen fröhlich sein und sich freuen. Alle, die dich lieben und auf deine Rettung vertrauen, sollen immer wieder bekennen: »Gott ist groß!«

Seid herzlichst gesegnet, eure

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!