mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 5452 - Sun., 27 Aug 2017

Einsam in der Masse

Den Einsamen schafft er eine Familie, die Gefangenen führt er in Freiheit und Glück; doch die Rebellen müssen zwischen kahlen Felsen wohnen.

Psalm 68/7


Gestern waren wir auf dem Volksfest, welches alle zwei Jahre bei uns in der Stadt stattfindet. Es waren unglaublich viele Menschen vor Ort. Natürlich ist es eine Attraktion, die ausgenutzt wird. Besonders junge Leute freuen sich über das große Angebot der Schausteller mit Unterhaltungsgeräten, welche oft großen Mut abverlangen sie zu benutzen. Hier gilt je höher hinauf desto besser und wenn man dann noch kopfüber herabsaust, ist der Kick perfekt. Früher war es auch für mich ein Muss dabei zu sein, doch heute wird mir schon vom Zusehen schwindelig und ich verzichte gerne darauf.

Als wir so in der Masse dahingeschoben wurden, betrachtete ich die anwesenden Menschen. Wie unterschiedlich sie waren. Die meisten waren in Gruppen unterwegs und freuten sich gemeinsam am Treiben. Aber nicht nur, denn ich sah auch betrunkene Personen, die alleine irgendwo daher wankten, oder gar am Rande auf dem Boden saßen. Sie waren einsam und alleine und gingen in der Masse unter.

Ich selbst kann es aus meinem Leben bestätigen, viel zu lange musste ich meinen Weg alleine beschreiten und ich weiß, dass jede Veranstaltung zum Albtraum werden kann, wenn man alleine geht. Man geht dort hin um „die eine Person“ zu finden, einsam läuft man durch die Masse und sucht nach Aufmerksamkeit und Liebe. Doch übrig bleibt nur Katzenjammer.

Als ich Jesus kennen lernte, holte er mich aus meiner Einsamkeit heraus. Er gab mir Menschen zur Seite, die Gemeinde. Irgendwann las ich den Psalm 68. Dort stand, dass er den Einsamen Familie schafft. Mir wurde aber beim Lesen weitaus mehr bewusst. Er befreite mich von den Fesseln der Vergangenheit. Ich musste nicht mehr auf die Suche gehen um „die eine Person“ zu finde die mich glücklich macht, denn „er selbst“ wurde mir zu dieser Person. Amen

Wie geht es dir, bist du selbst ein Einsamer? Oder hast du jemanden in deiner Nähe der einsam in der Masse untergeht, dann denk daran, mit Jesus geht man nicht mehr alleine.

(Matthäus 28/ 20 b)

Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende


Seid herzlichst gesegnet, eure


()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker