mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 5446 - Mon., 21 Aug 2017

Wandelt - sorgfältig! Teil 5

Seht genau zu, wie ihr wandelt, nicht als Unweise, sondern als Weise. Kauft die gelegene Zeit aus, denn die Tage sind böse. Darum seit nicht töricht, sondern versteht, was der Wille des Herrn ist.

Epheser 5,15-17 (Elbf.)


Wir kommen zum 5. und damit zum letzten Teil unserer kleinen Betrachtung über das 5-fache „Wandeln“ im Epheserbrief. Der Apostel Paulus möchte – geleitet durch den Heiligen Geist – seinen Lesern einen guten Rat mit auf den Weg geben! („Achtet also genau darauf, wie ihr euer Leben führt!“ NeÜ) Wir sollen als weise Menschen selbst auf unseren Weg achten! Das wird in mancherlei Hinsicht doch einige Schwierigkeiten haben. Sind wir nicht sehr oft der Meinung, immer das Richtige zu tun und immer auf dem rechten Weg zu sein?

Ich denke, dass wir uns aber doch eingestehen müssen – wenn wir auf unseren Lebensweg zurückblicken – dass wir einige Wege oft falsch und unweise gegangen sind. Stürmen wir immer gleich los, wenn wir etwas tun oder uns etwas vorgenommen haben? Merken wir es noch, wenn wir einen falschen Weg eingeschlagen haben? Schon in den Sprüchen steht: „Die Weisheit des Klugen ist es, seinen Weg zu begreifen, aber die Narrheit der Toren ist Täuschung!“ (Spr. 14,8)

Es sollte eigentlich für uns Christen selbstverständlich sein, zuerst unseren HErrn zu fragen, was ER für uns will! Denn eigentlich kennen wir uns ja persönlich am schlechtesten! Ein ehemaliger Kommilitone sagte einmal zu mir, dass er selbst vor dem Kauf von ein Paar Schuhen zuerst bete. (Röm. 12,2)

Über 2000 Jahre haben wir schon (noch) „Gnadenzeit“! Nutzen, kaufen wir die Zeit, die GOTT uns in dieser bösen Welt noch gibt, recht und richtig aus? Wir wissen um die wertvollen, geistlichen Werte, die wir durch GOTTES Wort haben, und so sollten wir uns alle Schritte, die wir auch in dieser Woche wieder vor uns haben und gehen müssen, sorgfältig überlegen!

Der Apostel Paulus gibt diese Gedanken auch an die Kolosser weiter. Mit dieser Aussage möchten wir in den neuen Tag gehen und uns zur Ehre unseres HErrn klug und weise verhalten.

„Seid weise im Umgang mit Menschen von draußen und nutzt die Gelegenheiten, die Gott euch gibt! Eure Worte seien immer freundlich und angenehm gewürzt! Ihr sollt wissen, wie ihr jedem Einzelnen antworten müsst!“ Kol. 4,5+6 (NeÜ)

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker