mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 5300 - Tue., 28 Mar 2017

Liebe oder harte Worte?

Liebe hat Geduld. Liebe ist gütig. Sie kennt keinen Neid. Sie macht sich nicht wichtig und bläht sich nicht auf; sie ist nicht taktlos und sucht nicht sich selbst; sie lässt sich nicht reizen und trägt Böses nicht nach; sie freut sich nicht, wenn Unrecht geschieht, sie freut sich, wenn die Wahrheit siegt. Sie erträgt alles; sie glaubt und hofft immer. Sie hält allem stand.

1. Kor 13, 4-7


Gestern hat Jörg unter anderem etwas über Streit und Auseinandersetzungen geschrieben. So etwas kommt in allen Formen von Beziehungen vor. Freundschaften, Familien, Ehen und Partnerschaften. Hier fällt es uns oft schwerer, als bei Bekannten, unsere Kritik zu äußern.

Wenn wir einen Partner oder eine Partnerin lieben, wie ist es dann, wenn wir Kritik üben, wenn in der Partnerschaft nicht alles richtig läuft? Man kann da einfach darauf bestehen, dass man recht hat und das dem anderen auch zeigen, dass er falsch liegt.

Doch da fällt mir auf weltlicher Seite ein Zitat vom Max Frisch ein, der einmal sagte, dass man dem anderen die Wahrheit wie einen Mantel hinhalten soll, dass er hinein schlüpfen kann und nicht wie einen nassen Lappen um die Ohren hauen soll.

Die biblische Sicht, wie Liebe miteinander umgeht, sehen wir im heutigen Korinther-Text. Paulus sieht hier die Liebe nicht viel anders, als Max Frisch. Er geht nur in einigem noch etwas weiter.

Kannst du diese Eigenheiten der Liebe, wie sie Paulus nennt, leben? Kannst du einen Partner oder eine Partnerin so ehren und lieben? Es ist sicher oft nicht einfach, so miteinander um zu gehen. Doch dies ist der Weg, den Gott für unseren Umgang vorsieht! Der Versuch lohnt sich sicherlich.

Wie ging dein letzter Streit aus? Wie seid ihr miteinander umgegangen?

Ich wünsche dir noch einen gesegneten Tag, in all deinen Beziehungen.

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker