mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 4977 - Mon., 09 May 2016

Freunde fürs Leben Teil 2

Mein Bruder Jonathan, wie schmerzt mich dein Verlust! Du warst mir lieber als der größte Schatz der Welt.

2. Samuel 1,26


Freundschaft heißt geben und nehmen. Eine Person zu finden mit der man Spaß haben kann aber auch über ernste Dinge sprechen kann und bei der man sich wohl fühlt ist kein Zufall sondern ein Geschenk von Gott. Bist du bereit, ein Freund wie Jonathan zu sein - viel von dir herzugeben, mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, Dinge einfach zu tun weil man den anderen gern hat, auch auf die Gefahr hin, nicht genau so viel zurück zubekommen?
In der Bibel steht eigentlich überall drin, wie doll uns Gott lieb hat und auch wie gern er unser Freund sein will. Aber es ist schwieriger die Freundschaft mit ihm lebendig zu erhalten oder? Wenn ich an meine beste Freundin denke und wie die Freundschaft mit ihr aussieht, dann ist es so, dass wir total viel miteinander sprechen. Eigentlich könnten wir uns immer über irgendwas unterhalten. Genau dass ist der Punkt wenn du eine Freundschaft mit Gott willst, dann musst du mit ihm sprechen. Darauf kommt es an!

Wir sollen also nicht nur beten (mit Gott reden), wenn es uns schlecht geht, nicht nur dann, wenn wir überhaupt keinen Ausweg mehr wissen und uns in Sackgassen verirrt haben. Was wir trotzdem tun können. Aber ein ständiger Kontakt zu Gott - eine Freundschaft zu Gott - sollte das Ziel von jedem sein. Ist es nicht genial ein Freund zu haben der alles in seiner Hand hält, der immer weiß wie es dir geht und der immer bei dir ist. Und der dir egal was du tust, dir immer verzeiht. Ist das kein genialer Freund?
Menschen können Dich enttäuschen. Eine jahrelange Freundschaft kann zerbrechen und es ist euch nicht mehr möglich aufeinander zuzugehen - aber Gottes Freundschaft zu Dir, die bricht NIE. Warum eigentlich ist ein Wiederherstellen der Freundschaft nicht möglich? Wenn beide Jesus als Freund haben, kann er nicht wieder die Freundschaft und Liebe zueinander schaffen? Oder machst Du da Unterschiede? Mit Jesus Freund sein (wollen), aber Deinen Mitmenschen feindlich gegenüberstehen? Verurteilen, hassen, ausgrenzen, Kontakt abbrechen... - ist das Freundschaft? Keine Liebe - keine Freundschaft - kein Glauben!

Danke lieber Gott, dass du unser Freund sein willst, dass du egal was wir an Blödsinn machen, immer da bist.

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker