mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 4943 - Tue., 05 Apr 2016

Ohne Liebe geht es nicht!

Wenn ich mit Menschen- und mit Engelzungen redete und hätte die Liebe nicht, so wäre ich ein tönendes Erz oder eine klingende Schelle. Und wenn ich prophetisch reden könnte und wüsste alle Geheimnisse und alle Erkenntnis und hätte allen Glauben, sodass ich Berge versetzen könnte, und hätte die Liebe nicht, so wäre ich nichts. Und wenn ich alle meine Habe den Armen gäbe und ließe meinen Leib verbrennen1 und hätte die Liebe nicht, so wäre mir's nichts nütze.

(1. Korinther 13/1-3)


Ich werde zurzeit ziemlich herausgefordert und ich spüre wie sehr es an meiner Kraft zerrt,nicht böse oder wütend zu werden. „Ich merke ohne Liebe geht es nicht!“ Ich selbst aber bin mit besten Willen bei all den Anfechtungen, nicht mehr in der Lage meine Kontrahenten zu lieben. Doch Jesus sagt:“ liebt eure Feinde!“ ( Lukas 6/27-36) Das ist leichter gesagt als getan, denn wo soll ich in der ganzen Herausforderung die nötige Liebe hernehmen? Jesus sagt auch: ''Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!'' Es ist zum Verzweifeln. Wenn ich in großer Anfechtung stehe und einen Fehler nach dem anderen begehe, kann ich mich doch auch selbst nicht mehr lieben. Entweder schlag ich wie wild um mich oder ich zerfleische mich mit Selbstvorwürfen.

Ich sagte einmal zu meinem zukünftigen Mann: „Ich sei auf der Welt um zu lieben“, doch gestern hatten wir eine heftige Auseinandersetzung. Ich spürte förmlich wie die Liebe im Streit erlosch. Plötzlich waren wir beide auf Konfrontation und von Liebe war nichts mehr zu spüren. Es macht mir Angst mit welcher Geschwindigkeit die menschliche Liebe schwindet!

Der Teufel brüllt,(1. Petrus5/8) er will versuchen die Liebe zu zerstören. Er hasst die Liebe zum Nächsten und auch die welche uns selbst zu gute kommt. In (Matthäus 14/10-12) steht das am Ende der Zeit Hass und Lieblosigkeit herrschen werden. Wenn wir das Weltgeschehen betrachten ist es schon soweit?!

Wie können wir uns zurüsten, dass uns selbst die Liebe nicht ausgeht? Was können wir tun, dass viel mehr noch die Liebe gestärkt wird?

(Epeser 6/10-16) Die Waffenrüstung Gottes ist ein notwendiges Werkzeug, welches uns vor allem gegen die Angriffe des Teufels schützt! Ebenso ist Beten ohne Unterlass ein wichtiges Tun, damit seine Macht geschwächt und ausgelöscht wird. Wie gut das Gott uns zuerst geliebt hat, denn dadurch haben auch wir Zugang zu seiner Liebe, welche wir brauchen um uns und unseren Nächsten zu lieben. Im 1. Korinther steht ein Leben ohne Liebe hat keinen Sinn, dass leuchtet mir ein. Eine Glocke ohne Schlögel, hat keinen Schall und ein Mensch ohne Liebe richtet nichts aus. Deswegen lasst uns lieben, denn er hat uns zuerst geliebt!(1. Johannes 4/19)

Denn ohne Liebe geht es nicht Amen

seid herzlichst gesegnet, eure

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker