mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 4771 - Fri., 16 Oct 2015

Sehnsucht nach Gott!

Eine einzige Bitte habe ich an den Herrn. Ich sehne mich danach, solange ich lebe, im Haus des Herrn zu sein, um seine Freundlichkeit zu sehen und in seinem Tempel still zu werden.

Psalm 27/4




Sehnsucht nach Gott


Sehnsucht brennt in meinem Herzen.
Ich schreie nach dir, doch du verhältst dich still,
so als schiene es, du seiest nicht da.

Herr, wo bist du in den rauen Zeiten meines Lebens,
wo bist du, wenn sich der Wind zum Sturm erhebt,
wo, wenn die Wellen sich zur Flut zusammenschließen?

Sehnsucht brennt in meinem Herzen.
Ich schreie nach dir, doch du verhältst dich still,
so als schiene es, du könntest mich nicht hören.

Herr, wenn in der größten Not,
das Beben meiner Schreie in der Stille widerhallt,
dann muss ich erkennen ohne dir,
bin ich nur ein Häufchen unbepflanzte
heimatlose Erde.

Sehnsucht brennt in meinem Herzen.
Nach dir verlangt jede Faser meiner Seele.
Herr, nimm mich bitte auf in deine Stille,
denn auch wenn ich dich nicht spüre,
so weiß ich du bist da.

© Rosemarie Hojus



(Psalm 27/8)
Ich erinnere mich, dass du gesagt hast: »Suchet meine Nähe.« Und ich habe geantwortet: »Herr, dich suche ich.«

seid herzlichst gesegnet, eure

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker