mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 4581 - Thu., 09 Apr 2015

Es geht weiter...

Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen, / den du gehen sollst; ich will dich mit meinen Augen leiten.«

(Psalm 32 /8)


Wie geht es euch? Habt ihr die Feiertage gut hinter euch gebracht? Wir luden in unserer Gemeinde am Sonntag zu einem Osterfrühstück. Und am Ostermontag lud ich meine Kinder zum Essen ein. Schön war es wieder einmal mit der Familie an einem Tisch zu sitzen und die Gemeinsamkeit zu genießen. Es schmeckt doch gleich viel besser wenn man in netter Gesellschaft ist. Nun ist Ostern wieder vorbei und wir gehen wie gewohnt unsere Wege. Für viele Menschen ist es normal wieder in den Alltag zurück zu kehren und schnell wird der Anlass der Festlichkeit von Ostern wieder vergessen. Vielleicht wird hin und da noch über die schöne Zeit geredet, doch im Grunde geht es für jeden einfach nur weiter.

Lukas 24/ 13-35)
Es waren die Tage nach Jesus Tod und Auferstehung, als sich zwei seiner Jünger auf den Weg nach Emmaus machten und sich dabei unterhielten. Im Grunde war für sie alles vorbei und sie gingen einfach ihren Weg weiter. Sie waren so auf ihr Leben konzentriert, dass sie den Mann der zu ihnen stieß nicht als Jesus erkannten. Jesus ging auf sie ein und als er sah, dass die Männer sein Wort nicht verstanden, erklärte er es ihnen nochmals. Sie luden ihn abends ein zu bleiben und Jesus nahm mit ihnen das Abendmahl ein. Erst an seiner Handlung beim Brot brechen erkannten sie Jesus als ihren Herren und sobald ihre Augen sahen, ließ er sie alleine. Sie wussten nun das Jesus lebt und sogleich gingen sie zurück zu den anderen um ihnen zu erzählen was sie erlebt haben.

Der Weg ging für sie weiter, Jesus hat ihnen die Augen geöffnet und sie haben verstanden. Erst waren sie ungläubig, durch die persönliche Begegnung mit ihm wurden sie gläubig. Wie damals den Jüngern, begegnet Jesus uns auch heute noch. Er kommt in unser Leben, tritt uns in den Weg. Wie damals ist Jesus bereit uns sein Wort zu erklären und er öffnet uns die Augen, damit wir ihn und seinen Weg erkennen. Wie damals möchte er auch heute noch das Brot brechen und Gemeinschaft mit uns haben.

Ostern ist längst nicht vorbei…denn es geht weiter … Halleluja, Jesus lebt Amen

( ein Lied aus der Gemeinde Mappe)

HERR, ÖFFNE DU MIR DIE AUGEN


Herr, öffne du mir die Augen,
Herr, öffne du mir das Herz.
Ich will dich sehen,
ich will dich sehen. 2x

Ich will dich sehn in deiner Pracht,
leuchtend, erhoben und herrlich.
Gieß aus deine Liebe und Macht.
Wir singen: Heilig, heilig, heilig.

Heilig heilig heilig
Heilig heilig heilig
Heilig heilig heilig

Ich will dich sehen!



Seid herzlichst gesegnet , eure

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker