mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 4515 - Mon., 02 Feb 2015

1-2-3-4-Eckstein, alles muss versteckt sein - Teil 2

Denn mein Volk tut eine zweifache Sünde: Mich, die lebendige Quelle, verlassen sie und machen sich Zisternen, die doch rissig sind und kein Wasser geben.

Jeremia 2,13


Dann gibt es noch den Aspekt, dass wir das Unsrige suchen und nicht das, was Jesus will. Wir stecken uns ein Ziel, ein Lebensmotto und suchen dies uns zu erfüllen. Jesus wird dafür unter Umständen sogar von uns missbraucht. Jesus ist aber kein Apparat, um Wünsche zu erfüllen. Von der Liebe heißt es: ''sie verhält sich nicht ungehörig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu,'' (1.Kor. 13,5). In einer Partner- und Freundschaft lebt man auch nicht nur für sich selbst, sucht nicht nur für sich das Beste. Unsere Suche sollte darin enden, dass wir ehrlich sagen: ''Denn Christus ist mein Leben und Sterben ist mein Gewinn.'' (Phil.1,21)

Zur Suche brauchen wir Mut und beim Finden müssen wir uns bewusst für Etwas entscheiden, wie bei einem Kauf eines Autos. Ich kann suchen, aber einmal muss ich mich für eines entscheiden. Schön ist, dass Gott schon lange die Entscheidung traf, uns zu lieben. Um ein Ziel zu suchen, muss ich Zeit investieren und manchmal auch warten, bis ich den nächsten Schritt sehe. Suchende Kinder stehen oft nur herum und schauen sich aber genau die Gegend an. Sie achten auf jeden Schatten und jede Bewegung eines Busches. Sie konzentrieren sich auf ihre Sache, wie wir es auf Jesus tun sollen.

''Denn mein Volk tut eine zwiefache Sünde: Mich, die lebendige Quelle, verlassen sie und machen sich Zisternen, die doch rissig sind und kein Wasser geben.'' (Jeremia 2,13). In Zisternen wurde das Wasser auf Vorrat gehortet, egal ob es schmutzig, brakig.... wurde. Wie verstehst du das Wort Zisterne? Was ist bei dir rissig? Was hat bei dir keinen Halt? Zisternen können sein: Reichtum, für den Luxus arbeiten und darin leben, immer das Modernste / Neueste haben wollen, Halt in Ideologien suchen oder in Süchte flüchten.... aber es kann auch das Bunkern von irgendwas sein. Der Kornbauer in der Bibel ''bunkerte'' das viele Korn in zusätzlichen Scheunen, aber er hatte nichts davon. Er starb.

Was bunkerst du, um dich in Sicherheit zu wiegen? Was suchst du - zur Beruhigung? Mach dich heute auf eine beruhigende Suche.

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker