mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 4359 - Sat., 30 Aug 2014

Lobpreis sei dir oh Herr!

Denn ein Lobpreis seiner Herrlichkeit sollen wir sein – wir alle, die wir durch Christus von Hoffnung erfüllt sind!

(Epheser 1/12)


Die letzte Zeit war sehr anstrengend für uns. Trotz der vielen guten Gaben die wir empfangen haben, hatten wir auch drückendes auf unseren Weg. Meine Tochter musste die Hälfte der Ferien nutzen und täglich für eine Nachprüfung in Mathe lernen, weil sie das vorgegebene Lernziel der letzten Klasse leider nicht erreicht hatte. Diese Lern- Zeiten waren geteilt aus Freude, weil es gut weiter ging und ebenso gefüllt mit Hoffnungslosigkeit und Angst, wo sie mit einem Thema einfach nicht klar kam. Dank Gott hatten wir eine liebe Schwester im Glauben, selbst Oberstufenlehrerin, die ihr dabei half einen Lernplan aufzustellen und auch den nötigen Übungsstoff zur Verfügung stellte. Es war eine heftige und anstrengende Zeit für sie, doch schlussendlich hat es sie aber weitergebracht. Gott ist so gut zu uns und wir haben wieder allen Grund ihn zu loben und zu preisen, denn meine Tochter hat ihre Nachprüfung bestanden. Wir freuen uns und ich bin mächtig stolz auf mein Kind, weil sie sich echt darum bemüht hat und nicht aufgab als es ihr schlecht dabei ging.

Ein Lied aus unserer Gemeindemappe lässt mein Herz in Anbetung höher schlagen, denn es vertritt genau mein Denken und Fühlen. Vielleicht kennt ihr es ja.

Dir gehört mein Lob

Dir gehört mein Lob,
wenn Dein Segen in Ströme fließt,
Du mir mehr als genügend gibst,
Dir gehört mein Lob!

Dir gehört mein Lob,
auch wenn ich mich verloren fühl,
in der Wüste und ohne Ziel,
Dir gehört mein Lob!

Jeder Segen, den Du schenkst
wird mein Lob für Dich!
Selbst wenn ich im Dunkeln steh,
Herr, gilt das für mich.

Jesus, Dir gehört all mein Lob,
Dir gehört mein Lob!
Jesus, Dir gehört all mein Lob,
Deinen Namen preise ich Herr!

Dir gehört mein Lob,
wenn die Sonne am Himmel scheint,
es das Leben gut mit mir meint,
Dir gehört mein Lob!

Dir gehört mein Lob,
wenn der Weg auch nicht einfach ist,
sich mein Lobpreis mit Leiden mischt,
Dir gehört mein Lob!

Jeder Segen, den Du schenkst
wird mein Lob für Dich!
Selbst wenn ich im Dunkeln steh,
Herr, gilt das für mich.

Jesus, Dir gehört all mein Lob,
Dir gehört mein Lob!
Jesus, Dir gehört all mein Lob,
Deinen Namen preise ich Herr!

Egal, was Du mir gibst,
egal, was Du mir nimmst,
Du bist und bleibst mein Gott,
nur Dir gehört mein Lob!

Jesus, Dir gehört all mein Lob,
Dir gehört mein Lob!
Jesus, Dir gehört all mein Lob,
Deinen Namen preise ich Herr!




Ich möchte wie im Lied beschrieben, Jesus mein Lob entgegenbringen und ihm in Freude aber auch im Leiden begegnen können um ihm aus ganzem Herzen danken.

(Psalm 150)
Halleluja! Lobet Gott in seinem Heiligtum, lobet ihn in der Feste seiner Macht! Lobet ihn für seine Taten, lobet ihn in seiner großen Herrlichkeit! Lobet ihn mit Posaunen, lobet ihn mit Psalter und Harfen! Lobet ihn mit Pauken und Reigen, lobet ihn mit Saiten und Pfeifen! Lobet ihn mit hellen Zimbeln, lobet ihn mit klingenden Zimbeln! Alles, was Odem hat, lobe den HERRN! Halleluja!

Lobpreis sei dir oh Herr! Amen

Seid herzlichst gesegnet, eure

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker