mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 4186 - Mon., 10 Mar 2014

Du bist kein Kind des Zufalls, keine Laune der Natur

Denn du hast meine Nieren bereitet, du hast mich gebildet im Mutterleibe. Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin.

Ps. 139, 13+14a


Es gibt mehrere Milliarden Menschen auf der Erde und es werden immer mehr. Ist es da kein Zufall, dass es gerade mich gibt? Was bin ich dann? Wie ein Sandkorn am Strand, ein unbedeutendes etwas unter Milliarden? Was ist meine Bedeutung auf dieser Welt? Kann ich je etwas Wichtiges bewirken oder bin ich zu klein dafür?

Wenn wir die heutige Bibelstelle lesen, hören wir, dass wir schon vor unserer Geburt von Gott geplant waren. Er hat uns wunderbar erschaffen. Für ihn sind wir kein Sandkorn, sondern ein geliebtes Kind, das wichtigste, was es für Gott gibt.

Er hat uns nicht nur geschaffen, er kennt auch schon alle unsere Wege in unserem Leben. Er ist der Herr über die Zeit, der jetzt schon weiß, was wir nicht wissen, wie es mit uns weiter gehen wird.

Und wenn du sagst, du seist unwichtig auf dieser Welt, so wird Gott dir widersprechen. Er hat dir Gaben mit in die Wiege gelegt, die du nur erkennen und nutzen musst. Er hat dir für deinen Weg das mitgegeben, was du dafür brauchst. Ob du einmal die Welt verändern wirst, oder in einem einzigen Menschen eine Veränderung bewirkst, Gott hat den genauen Plan für dich und das was du tust.

Ohne dich wäre die Welt nicht so, wie sie ist, und auch im Kleinen kannst du Großes bewirken. Wie der Flügelschlag eines Schmetterlings im tropischen Urwald einen Orkan auf einem anderen Kontinent auslösen kann, wirst du nie ahnen, was dein Tun einmal bewirkt. Doch Gott hat alles im Blick und weiß, wofür gerade du wichtig bist.

Ich wünsche dir noch einen gesegneten Tag

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker