mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 4118 - Wed., 01 Jan 2014

Der Anfang

Gott nahe zu sein ist mein Glück

Psalm 73,28 (Jahreslosung)


In dieser Zeit wünschen wir uns alle gegenseitig ein gutes neues Jahr. Doch eigentlich hat unser (Kirchen-)Jahr schon vor genau einem Monat begonnen. Mit dem ersten Advent am 1. Dezember war der Anfang des neuen Jahres. So endet unsere Zeitrechnung nicht mit Weihnachten, nein, es ist deren Beginn. Wir fangen unser neues Jahr damit an, dass wir uns auf die Ankunft unseres Herrn Jesus vorbereiten. Gott will uns nahe kommen, das ist nicht das Ende sondern der Anfang. So passt auch die neue Jahreslosung 2014 genau in diese Zeit des neuen Jahres.

''Gott nahe zu sein ist mein Glück'' (Psalm 73,28)

Die Zeit der Trennung und des Unheils ist vorbei, Gott kommt uns in seinem Sohn hier in unserem irdischen Leben auf der Erde nahe. Und diese Nähe bedeutet für uns die ganze Fülle des Heils Gottes. Er ist unser Tröster, unser Erlöser, unser Heiland, unser Friedefürst, unser Sündenbock. All das, was uns einst von Gott getrennt hat, hat er am Kreuz von Golgatha auf seine starken Schultern genommen und getragen. All das, was uns den Weg zum Vater versperrt hat, hat er mit seinem Blut weggewaschen.
Auch wenn er heute nicht mehr leiblich bei uns in unserer Welt ist, so ist er uns doch dauernd nah, durch den Heiligen Geist, den er uns geschickt hat, dass er in uns wohne. So haben wir eine dauernde Verbindung und Nähe zu Gott, zum Vater und zu Jesus seinem Sohn. Und wenn wir diesem Geist Raum in uns geben und ihn in unserem Leben wirken lassen, so sind wir auch immer bereit, ihn selbst Gott aufzunehmen und vor sein Angesicht zu treten.
Irgendwann ist es soweit, dass wir aus unserem irdischen Leben hinübergehen werden in die Ewigkeit Gottes. Doch wenn wir schon hier immer in Seiner Nähe gelebt haben, wird dieser Übergang nichts Schlimmes für uns haben, nein, im Gegenteil, wir werden unserem Herrn noch näher kommen, wenn wir ihn in seinem ewigen Reich gegenüberstehen und erleben werden. Und dies wird, wie in der Jahreslosung steht, unser größtes Glück.
Dies wird für uns die endgültig neue Zeitrechung sein, in der wir uns nicht nur ein gutes Neujahr, sondern eine gute neue Ewigkeit wünschen dürfen, in der glücklichen Nähe unseres Gottes - für immer.

So wünsche ich euch für dieses neue Jahr schon heute, dass ihr diese Nähe in euch spürt; und ich wünsche euch die Freude darauf, mehr von dieser Nähe zu erleben.

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker