mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 3886 - Tue., 14 May 2013

Der Magnet

Und es versammelte sich eine große Menge bei ihm, sodass er in ein Boot stieg und sich setzte, und alles Volk stand am Ufer.

Mt 13,2


Es gibt viele Magnete mit schönem Drumherum: Bilder von Orten, berühmte Gebäude bzw. Wahrzeichen des Urlaubsortes, nachgebildete Tiere bzw. Phantasiefiguren,..... Eines haben sie aber gemeinsam. Betrachtet mal einen Magneten! Er sieht aus wie ein gewöhnliches Eisen. Aber es steckt in diesem Eisen eine ganz besondere Kraft. Mit diesem Magneten kannst Du Nägel aus dem Staub holen, da kommt kein Dreck mit. In Aktion also merken wir, dass in dem unscheinbaren Stabmagnet eine ganz besondere Kraft liegt.

Ein solcher Magnet ist ein vortrefflicher Vergleich, welches Geheimnis in Jesus liegt. Jesus war wie ein anderer Mensch, sah aus wie ein gewöhnlicher Sterblicher; aber sobald es einer mit Ihm zu tun bekam, wurde Jesu Kraft sichtbar. Irgendetwas zieht uns immer wieder und stärker an.

Mit diesem „Magneten'' fuhr Gottes Hand über unsere Erde und hob die Verlorenen aus dem Staub. Die Gotteskraft, die hebt und errettet, war in Jesus. Gewöhnliche Menschen werden durch Ihn — „magnetisch'', durch sie geht die Kraft auch zu anderen. Wir können nicht anders, weil wir unser Leben umkrempeln und nach Jesu Maßstäben leben. Wo immer ein Mensch sich ganz an Christus „hängt'', da gibt Jesus ihm die Kraft, anderen das Stichwort der Erlösung weiterzusagen. Das ist das Geheimnis des Heiligen Geistes. Petrus, der zuvor geleugnet hat, wird zum Bekenner. Eine namenlose, blind zusammen gewürfelte Masse wird zur Gemeinde. Traurige werden getröstet. Herzen, die in Todesfurcht zitterten, werden fest. Sünder werden Begnadete. Das alles kann und vermag der Heilige Geist.

Ich wünsche dir, dass du heute ein Magnet für Jesus sein darfst.
Er reißt uns aus dem Staub.

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker