mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 3714 - Fri., 23 Nov 2012

Was ist eigentlich Gemeinde? - Teil 1

Paulus und Timotheus, Knechte Jesu an alle Heiligen in Jesus, die in Philippi sind mitsamt den Leitern und Dienern; Gnade und Friede sei mit euch von Gott, unserem Vater und dem Herrn Jesus.

Philipper 1,1.2


Dies ist der Eingangsgruß von Paulus. Was ist eigentlich Gemeinde? Da werden wichtige Begriffe erwähnt: Gnade - Frieden - Heilige - Leiter und Diener - Knechte Jesu.

Ob es das persönliche Leben oder die Gemeinde als Gesamtes betrifft, die Initiative geht immer von Gott aus! Er machte den ersten Schritt auf uns zu. Das sagt das Wort ''Gnade''. Gnade ist ein unverdientes Geschenk, in der sich der Stärkere dem Schwächeren zuwendet und der Abstand zwischen den beiden Parteien überwunden wird. Gnade können wir erbitten, nie verdienen. Es liegt bei Gott, ob er Gnade gewähren will oder nicht. Er will uns Gnade geben, ja er hat uns Gnade im Überfluss bereits geschenkt! »Gnädig und barmherzig ist der Herr, geduldig und von großer Güte!« (Ps 145,8) Die Gnade ist die Mitte seiner Handlung. Wörtlich heißt Gnade: ''Freude an etwas haben''. Gott hat Freude an jedem Einzelnen. Er unternahm alles, um die Trennung zwischen uns zu überbrücken. Er hat uns in Jesus seine Gnade geschenkt: »Aus seiner Fülle haben wir alle empfangen Gnade um Gnade.« (Joh 1,16) In Philippi ist seine Gnade am Werk: Paulus und sein Team wollten eigentlich nicht nach Mazedonien gehen. Doch Gott hinderte sie durch einen Traum.

Gottes Gnade hat klar definierte Absichten: Den Frieden wiederherzustellen. Das Wort ''Frieden'' stammt aus der Fischerei und bedeutet, ein zerrissenes Netz wieder zusammen zuknüpfen. Frieden bedeutet in dem Sinne: wiederhergestellte Gemeinschaft. Wir reden wieder miteinander und zusammen mit Gnade bekommt es die Bedeutung, dass wir uns wieder aneinander freuen können! Dass Paulus wünscht, bezüglich dem innersten Wesen von der Gemeinde, Gnade und Friede von Gott. Gottes Gnade und Frieden sind die Pfeiler einer christlichen Gemeinde. Ohne Gnade gibt es keinen Frieden. Wo kein Friede herrscht, ist echte Gemeinschaft unmöglich.
Fortsetzung folgt morgen...

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker