mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 3642 - Wed., 12 Sep 2012

Im Licht leben Teil 1

Denn ihr wart einst Finsternis; nun aber seid ihr Licht in dem Herrn.

Eph.5,8


Denn ihr wart einst Finsternis; nun aber seid ihr Licht in dem Herrn. Wandelt als Kinder des Lichts! Die Frucht des Lichtes besteht nämlich in aller Gütigkeit und Gerechtigkeit und Wahrheit. Prüft also, was dem Herrn wohlgefällig sei! Habt keine Gemeinschaft mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis, deckt sie vielmehr auf; denn was heimlich von ihnen geschieht, ist schändlich auch nur zu sagen. Das alles aber wird offenbar, wenn es vom Lichte aufgedeckt wird; denn alles, was offenbar wird, das ist Licht. Darum spricht er: Wache auf, der du schläfst, und stehe auf von den Toten, so wird dir Christus leuchten!« Epheser 5,8-14

Hier steht eine Aufforderung: ''Lebt im Licht!'' Die Bibel erwähnt oft das Wort Licht. Zuerst in der Schöpfung: »Es werde Licht!« (1.Mose 1,3). Von Jesus wird bei Johannes gesagt, dass Er das Licht ist und das in die dunkle Welt gekommen ist (Johannes 1,4-9). Er sagte seinen Nachfolgern, dass sie auch das Licht der Welt sind (Matthäus 5,14). Die Bibel sagt auch, dass das Licht auf der Erde nicht geliebt wird. »Darin besteht das Gericht, dass das Licht in die Welt gekommen ist, und die Menschen liebten die Finsternis mehr als das Licht; denn ihre Werke waren böse. Denn wer Arges tut, hasst das Licht und kommt nicht zum Licht, damit seine Werke nicht aufgedeckt werden. Wer aber die Wahrheit tut, der kommt zum Licht, damit seine Werke offenbar werden, dass sie in Gott getan sind.« (Johannes 3,19-21). Die Bibel spricht nicht von physikalischen Zuständen, sondern vom inneren Wesen des Menschen.

Beispiel: Es ist stockdunkle Nacht und wir betreten ein Zimmer in einer fremden, unbekannten Wohnung. Du siehst die Hand nicht vor dem Gesicht. Was ist das für ein Zimmer, in das wir getreten sind? Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Küche oder Abstellraum? Geht das Licht an, wissen wir es. Das Licht deckt auf, in welchem Zimmer wir sind. Wir sehen die Einrichtung und die Dekoration. Beides verrät uns was über den Bewohner und wie er ist: aufgeräumt, furchtbar durcheinander, schmutzig, modern oder klassisch, gemütlich.....

Mit dem Licht aus der Bibel ist es genauso. Es zeigt, wer wir sind und wie unser Leben aussieht. Der heilige Geist lässt das Licht in das Leben leuchten und wir erkennen, unser heilloser Durcheinander von unserem bisherigen Leben. Wenden wir uns Gott bzw. dem Licht zu, verändert sich das Leben. Wir müssen erkennen, dass wir selbst dieses Durcheinander angerichtet haben und dafür gerade stehen müssen. Bitten wir bei Jesus um Entschuldigung und erkennen Jesus als Herrn an, dann passiert Apg.26,18: »Damit sie sich bekehren von der Finsternis zum Licht und von der Gewalt Satans zu Gott!«. Der Mensch wird aus aus der Finsternis ins Licht geholt. Dies ist eine grundlegende Erfahrung als Christ. Paulus fordert auf: »Lebt nun auch als Kinder des Lichts!«
Fortsetzung folgt....

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker