mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 362 - Sat., 20 Sep 2003

Stress lass nach

Kommt alle her zu mir, die ihr euch abmüht und unter eurer Last leidet! Ich werde euch Ruhe geben.

Matth. 11, 28


Hallo,
welche Hausfrau kennt das nicht, das einfach alles zuviel wird.
Das Kind, der Haushalt, die Arbeit, einfach alles!
Also ich kenne das, und das, obwohl ich nur ein Kind, einen Mann, und einen Haushalt habe :)
Manchmal weiß ich gar nicht, wo mir der Kopf steht, weil dann nämlich alles aufeinmal kommt.
Das Kind schreit, die Wäsche nicht gemacht, das Bad nicht geputzt, und der Mann möchte gerade dann auch noch was leckeres zu essen.
Irgendwann geht es dann einfach nicht weiter, und dann ist man halt ziemlich ausgepowert.
Gerade dann käme Ruhe und Entspannung richtig gut.
Bei mir geht das aber dann gerade in diesem Augenblick nicht und die miese Laune steigt.

Um diese miese Laune nicht an irgendwen auszulassen, bringe ich diese jeden Abend vor Gott ans Kreuz.
Denn Gott möchte das!
Gott möchte all diesen Stress, all unsere miese Laune von uns nehmen, denn wir brauchen diese Last nicht mehr zu tragen.
Gott gab seinen einzigen Sohn für all das her.
Gott sagt, das er uns Frieden und Ruhe gibt, ich habe das schon so oft erfahren dürfen.
Vertraut ihm einfach, und gebt ihm eure Last ans Kreuz, er wird Sie für euch tragen, und euch mit seiner Liebe und Ruhe füllen.
Probiert es einfach mal aus, ihr werdet sehen, das ihr euch danach total gestärkt und geliebt fühlt.
In diesem Sinne

Gottes reichen Segen

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!